Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Dominik Edlinger!

Dieses Jahr ist DSDS besonders spannend: Es ist nicht von Anfang an klar, wer gewinnen wird und die Favouriten werden durch Zickenkriege auch ständig gewechselt. Aber wie steht es nun? Ist DSDS wirklich nur mehr quotengeil oder steckt bei RTL doch noch der Wille zu einem Superstar mit Stimme?

Leider scheint dies weniger der Fall zu sein: Zickenkriege und "Liebeleien" (wenn man diese überhaupt so nennen darf) werden aufgepauscht, die Stimme der einzelnen Superstar-Anwärter gerät dabei leider sofort in den Hintergrund.

Erstellt am 11.04.2011 um 15:49 | Meinungen (45) | DSDS Infos (30)

Nachdem letzte Woche kein Kanditat gehen musste, entscheidet sich erst in der heutigen Mottoshow " Europa gegen Amerika", wer es von den verbleibenden sechs Kandidaten in die Gruppe der Top 5 schafft. Sebastian Wurth versucht mit "You and me" bzw. mit "Hallelujah" die Jury zu überzeugen, was ihm auch gelingt.Dieter Bohlen hat speziell beim ersten Song nichts zu bemängeln, Auch Ardian Bujupi begeistert mit seinen Auftritten und erzeugt Gänsehaut bei Patrick Nuo, ist für Fernanda die Überraschung des Abends und liefert für Dieter Bohlen einen hammermäßigen Auftritt.

fZazou Mall hingegen schafft es wieder nicht, den Poptitanen zu überzeugen, für ihn sind ihre Auftritte nicht mehr als ein "Gequake". Auch Marco Angelini ist für Bohlen ein Wackelkandidat, seiner Meinung ist Marco ein toller Arzt, der gut singen kann, aber kein Superstar. Sein zweiter Song überzeugt zwar die Jury, trotzdem ist Bohlen davon überzeugt, dass er bei der Entscheidung mit Zazou Mall vorne stehen wird

Erstellt am 09.04.2011 um 13:28 | Meinungen (83) | DSDS - Die Entscheidung (27)

Nachdem letzte Woche eine sehr spektakuläre Mottoshow stattgefunden hat, heißt es dieses Mal wieder "Back to the roots". Zum Thema "Amerika gegen Europa" singt jeder Kandidat wieder zwei Lieder. Am Schluss entscheiden die Zuschauer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, wer es in die Top5 von DSDS 2011 schafft.

Offenes Thema - schlechte Songauswahl

Vielleicht werden wir alle positiv überrascht, aber die Songs sind meines Erachtens nach schlecht gewählt. Warum singt Pietro schon wieder ein Lied von der Hermes House Band? Warum wird er nicht gefordert, damit er sich weiterentwickeln kann? Auch die Lieder von Ardian sind schlecht gewählt - so kann er niemals an den tollen Auftritt im Recall mit "Der ewige Kreis" ankommen. Er sollte endlich ein paar Balladen singen.

Erstellt am 07.04.2011 um 21:00 | Meinungen (78) | Motto Shows (102)

Samstag, 2.4.2011 und DSDS schreibt schon wieder Geschichte, denn erstmalig wird bei den Mottoshows keiner nach Hause geschickt. Durch einen Zahlenfehler zwischen den Kandidaten Zazou Mall und Marco Angelini hat die Jury einheitlich beschlossen, dass alle 6 Sänger/innen nächste Woche wieder kommen dürfen.

Faire Entscheidung, aber was ist mit dem Geld?

Die einzige Frage, die man sich am heutigen Abend stellen sollte: Was passiert mit den unzähligen Euros der eingegangen Anrufe? Schließlich hat Deutschland trotz des Zahlenfehlers für den Superstar angerufen. RTL bricht einfach ab - aber was passiert mit dem Geld, dass die Zuschauer in viele Votings investieren?

Erstmalig konntet ihr 2 Wochen lang für euren Favoriten voten. Insgesamt zählen wir knapp 10400 Stimmen. Und gewonnen hat: der sympathische Pietro Lombardi! Seit dem Recall auf den Malediven gilt der junge Pietro als Superstar der Herzen. Ob er am Ende auch den Titel "Deutschlands neuer Superstar", als Nachfolger von Mehrzad Marashi, tragen wird, können wir gespannt weiter verfolgen.

Ardian vom "Umfragen-Thron" gestoßen!

Nachdem Ardian Bujupi die letzten Fan-Votings alle für sich entschieden hat, wird er zum ersten Mal von seinem Mitstreiter und Freund Pietro bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen vom ersten Platz verdrängt. Auch die zurückgekehrte Sarah Engels konnte viele Zuschauer Herzen für sich gewinnen. Mit tollen Performances und super Stimme konnte sie Deutschland in den letzten Wochen doch verzaubern. Unsere DSDS Umfrage bestätigt dies und katapultiert sie von der unsympathischen Tussi auf Platz 3 des Votings.

Erstellt am 02.04.2011 um 11:45 | Meinungen (46) | DSDS Kandidaten (304) | Umfragen (60)

Nach der einwöchigen Pause ist es diesen Samstag um 20:15 wieder soweit. Alles dreht sich um das Thema "Deutsch vs. Englisch".

Jeder Kandidat wird in der 5. Mottoshow zwei Lieder performen. Dieses Mal werden die Kandidaten stimmlich gefordert, da sie große Songs aus dem deutschsprachigen und englischsprachigen Raum vortragen werden.

Wir dürfen gespannt sein, wer diese Woche die Fans mit toller Performance und einzigartiger Stimme überzeugt. Hier die Songliste, die aufgrund mangelnder Infos noch nicht vollständig ist:

Erstellt am 30.03.2011 um 09:22 | Meinungen (97) | DSDS Infos (30) | Motto Shows (102)

Dies ist ein Gastbeitrag von Christopher Schmidt (Stuttgart)

Samstag Abend, 20:15 Uhr. Schillernde Bühnen, engelsgleiche Klänge, schillernde Outfits. Zeit für Deutschland sucht den Superstar.

Samstag Abend, 26.03.2011, 20:15 Uhr gähnende Leere. Länderspielpause. Fananfeuerung statt Bühnengesang. Kurze Hosen statt Kostüm und Kleidchen. Durchschwitzte Männer statt aalglatter Entertainer. Das einzige, was beide Veranstaltungen eint, ist ein mitgehendes, johlendes Publikum. Die zurückgekehrte Superstimme, der nette Klassenclown, der Teenie-Schwarm, der Ösi und die Schweizerin und der gefühlvolle Badboy sind auf Heimaturlaub. Jetzt könnte manch einer an einem Samstagabend noch in Langeweile verfallen. Was tun wir ohne DSDS? Was tun wir ohne die von RTL inszenierten Geschichten und die Show? Nutzen wir doch einfach die Zeit um die Kandidaten einem Leistungscheck und einer Prognose für die nächsten Shows zu unterziehen:

Sarah Engels:

Die zurückgekehrte beste Stimme des Wettbewerbs, wie man oft hört und wie nicht nur Dieter Bohlen und der Rest der Jury so urteilte. Wahnsinnig gutes Comeback in Mottoshow 3, danach ein sehr guter Auftritt in Mottoshow 4 mit kleinen Wacklern, aber im Vergleich zum kompletten Rest der Sänger immer noch überdurchschnittlich. Kritik auf hohem Niveau bei ihr. Auch charakterlich zeigt sie die wahre Sarah, fernab jeglicher RTL-Inszenierungen. Supersymphatisch, locker, lässig, lustig (zusammen mit Patient Pietro). Wenn es bei DSDS noch darum geht, worum es gehen sollte - Stimme und Gesagt - müsste Sarahs Weg ins Finale geebnet sein. Leider werden gute Stimmen in dieser Show immer weniger beachtet.
Prognose: Sarah dürfte sich zwischen Rang 3 und 5 einpendeln mit Sebastian und Marco als Konkurrenz.

Erstellt am 30.03.2011 um 08:57 | Meinungen (9) | DSDS Infos (30) | DSDS Kandidaten (304)

Auch Superstars müssen sich ab und zu erholen! Diesen Samstag findet keine Mottoshow statt, da die letzten 6 Kandidaten in dieser Woche die Heimreise antreten. Familie und Freunde wiedersehen, schlafen und entspannen - auch DSDS Teilnehmer brauchen ihre Ruhephasen und nach all dem Stress in den letzten Wochen, ist das ein verdienter Kurzurlaub.

Wie es bei DSDS üblich ist: Sobald die Kandidaten nach Hause kommen, warten unzählige Fans vor dem Haus, um ihren Superstar einmal live zu sehen.

Pressetermine & Fan-Anstürme!

Die Pflichten eines Künstlers sind nicht nur singen und Bühnenshow. Nein, dazu gehört doch viel mehr: Pressetermine, Fotoshootings, Fanmeetings, und und und...Deshalb gibt es für alle DSDS Fans eine tolle Neuigkeit: am 27. März 2011 könnt ihr eure Lieblinge live erleben.

Erstellt am 23.03.2011 um 10:08 | Meinungen (10) | DSDS Infos (30)

Dieser Artikel stammt von Gastautor Kevin.

Diesen Samstag gab es bei "Deutschland sucht den Superstar" wieder mal ein sehr einfallsreiches Motto - Partykracher! Mal ehrlich, hätten die Kandidaten die Songs dieser Mottoshow in einer der ersten drei Mottoshows gesungen, hätte das genauso gut gepasst. Wieso die Mottos nicht gleich weglassen und die Kandidaten singen lassen was sie wollen? Bei "American Idol", zum Beispiel, sind die Kandidaten viel mehr gefordert und haben nicht so eine große Auswahl z.B. müssen sie dort einen Song aus ihrem Geburtsjahr singen oder die Songs eines bestimmten Künstlers. Sowas würde ich in Deutschland auch gerne mal sehen, aber nein, Dieter Bohlen wünscht sich ja immer möglichst kommerzielle Songs.

Aber nun zur Show, die sowohl gute als auch schlechte Performances beinhaltete. Angefangen mit Marco Angelini, der seine "wilde Seite" zeigen wollte, sich aber doch eher lächerlich machte. Gesanglich überzeugte er bei "Let Me Entertain You" zwar schon, aber dennoch bleibt er langweilig, da ändert auch dieses Rockstar-Geschminke nichts. Weiter ging es mit "Biene" Norman "Maja" Langen. Was haben sich die Stylisten nur bei dem Outfit gedacht? Das war echt kaum auszuhalten. Ähnlich war das bei der Performance, die zwar gesanglich sehr solide war, aber wieso musste er sich ausgerechnet einen der nervigsten Schlagersongs aussuchen, die es gibt? Hat mir nicht gefallen und ich denke das es für ihn auch bald zuende sein wird, was aber nicht weiter schlimm ist. So oder so wird er seinen Weg als Schlagersänger gehen und erfolgreich "Musik" machen.

Es folgte der Auftritt von Ardian Bujupi, der definitiv mehr überzeugen konnte als in der Woche zuvor. Die Bühnenshow hat mir sehr gut gefallen, stimmlich war das sicher keine Glanzleistung, aber sehr solide. Trotzdem mag ich ihn von seiner Art her nicht wirklich, aber das hat ja nichts mit seiner Leistung zu tun. Die sympathische Schweizerin Zazou Mall lieferte mal wieder eine gute Show ab und spielte mit ihren Tänzern, auf witzige Art und Weise, auf das Ardian-Gerücht an, was mir gut gefallen hat. Stimmlich war das natürlich nicht sehr gelungen, was ich schon vermutet habe, da die Strophen des Songs ziemlich hoch sind. Trotzdem tut es mir Leid, das sie Woche für Woche kritisiert wird, dieses Mal sogar besonders hart.

Erstellt am 20.03.2011 um 10:48 | Meinungen (162) | Motto Shows (102)

Lahmes Motto, lahme Show! Wie auch die ersten drei Liveshows, war die 4. Mottoshow kein großes Highlight!

Es gab wiedermal kleine Lichtblicke in der Sendung: Zu aller erst sollte man Pietro Lombardi erwähnen. Er machte aus der Partyhymne "Que Sera" seinen eigenen Song und überzeugte sowohl Jury als auch das Publikum.

Der österreichische Medizin-Student Marco Angelini zeigte eine andere Seite von sich und sang wie immer gut. Trotzdem teile ich Dieters Meinung: "Es ist nicht die ideale Songwahl gewesen".

Erstellt am 19.03.2011 um 23:38 | Meinungen (41) | Motto Shows (102)

Viel hat sich im Vergleich zur letzten Woche nicht getan. Eure Favoriten sind noch immer diesselben. Ein einziger Unterschied ist zu erwähnen: Sarah Engels ist wieder dabei und ganz weit vorne im Ranking.

Nach eurem Superstar Ardian Bujupi und dem süßen Pietro Lombardi, belegt sie Platz 3 der DSDS Umfrage zur 4. Mottoshow. Wer es tatsächlich in die nächste Runde schaffen wird, werdet ihr in den folgenden Stunden selbst entscheiden.

Hier ist das Ergebnis der DSDS Umfrage:

Erstellt am 19.03.2011 um 18:32 | Meinungen (11) | Umfragen (60)

Diesen Samstag um 20:15 ist es wieder soweit: Deutschland sucht seinen Superstar 2011. Das Motto der Sendung lautet "Partykracher".

Wo bleiben die Herausforderungen wie "Big Band", "Musical Hits", "Große Balladen"? Stattdessen werden die Mottos jeder Show immer langweiliger und einfacher. Um nochmals die letzten 3 Shows zusammen zu fassen: "Frühlingsgefühle", "Après-Ski" und "Greatest Hits".

Und das sind die Songs der 7 verbleibenden Kandidaten:

Erstellt am 18.03.2011 um 17:27 | Meinungen (23) | Motto Shows (102)

Nach der Alarmmeldung aus Japan ist es wohl schwer, sich auf die DSDS Entscheidung zu konzentrieren. Trotzdem haben sicher einige RTL Zuschauer die 3. Mottoshow begeistert verfolgt.

Wo bleibt der einzigartige Superstar?

Bei dieser Staffel sind definitiv gute Sänger/innen dabei, doch wo bleibt der "WOW"-Effekt? Welcher Kandidat, welche Kandidatin hat genug Potential zum Superstar? Und dazu kann ich nur sagen: Das Gesamtpaket besitzt im Moment eine einzige Person und die wurde schon in der ersten Show hinausgewählt. Doch jetzt ist sie zurück und legte die beste Performance des Abends hin. Sarah Engels!

Erstellt am 12.03.2011 um 23:27 | Meinungen (146) | DSDS - Die Entscheidung (27)

Ein harter Kampf, aber es kann nur einen Gewinner geben und dieser heißt, wie auch letzte Woche: Ardian Bujupi!

Auch seine Mitstreiter Marco Angelini und Pietro Lombardi sind bei euch sehr beliebt. Der junge Sebastian liegt im guten Mittelfeld. Erst danach ist die erste DSDS KandidatIN zu sehen - die sympathische Schweizerin Zazou Mall. Sie verzaubert die Zuschauer mit ihrem Lächeln und ihrer super Optik - stimmlich gesehen fehlt ihr zum Superstar noch einiges!

Erstellt am 12.03.2011 um 09:07 | Meinungen (22) | Umfragen (60)

Die Entscheidung ist gefallen: DSDS Kandidatin Nina Richel verlässt die Castingshow vor der 3. Mottoshow.

Sowohl Eltern als auch Ärzte waren für einen Ausstieg. "DSDS soll Spaß machen", so auch der RTL Unterhaltungs-Chef Tom Sänger. Gesundheitliche Risiken sind der Hauptgrund für den freiwilligen Ausstieg. Wird jemand nachrücken? Oder bleiben es einfach 7 Kandidaten?

Auch Pietro bereitet Fans und Mitstreitern Sorgen - er hat sich diese Woche den Fuß gebrochen. Auf seinen Auftritt dürfen wir besonders gespannt sein.

Erstellt am 10.03.2011 um 17:34 | Meinungen (49) | DSDS Infos (30)