« DSDS Umfrage zum Finale: Sarah Engels soll Superstar 2011 werden! | Startseite

DSDS Finale 2011: Pietro Lombardi ist der neue Superstar!

Nach dem spannenden Finale folgte endlich die große Entscheidung 2011! Jeder der Kandidaten durfte 3 Songs performen: einen Herzenssong, das Staffelhighlight und den von Dieter Bohlen geschriebenen Gewinnersong "Call my name".

Runde 1 - Meinungen zur Titelwahl?

Ehrlicherweise muss man doch fragen, ob Pietro mit seinem Lied sein Können nicht doch ein wenig überschätzt hat. So viel Gefühl er auch hineingelegt hat - Luther Vandross' Schuhe waren ihm doch ein wenig zu groß. Trotzdem kann man sagen: er ist verdient im Finale von DSDS 2011! Sarah Engels hätte auch einen besseren Song wählen können, hat ihn jedoch super gesungen.

Runde 2 - wirklich die Highlights der Staffel?

Auch wenn Pietro manche Lieder besser gesungen hat (z.B. "Wenn das Liebe ist" von Glashaus), so kann man "Que Sera" doch als sein Staffelhighlight betrachten. Mit diesem Song hat er auf den Malediven für lachende Gesichter, in der Mottoshow für Lobeshymnen der Jury gesorgt. Auch bei Sarah Engels war es die richtige Entscheidung, denn mit "Run" konnte sie ein zweites Mal beweisen, was für eine tolle Stimme diese junge Frau eigentlich hat.

(4,2 von 5) aus 12 Bewertungen

Runde 3 - der Siegersong

Beiden sei der Sieg gegönnt. Ehrlicherweise muss man doch sagen, dass Sarah Engels den Titel besser gesungen hat. Passend zu den aktuellen Charts, mit kräftiger Stimme würde der Song wohl in beiden Versionen auf Platz 1 stürmen. Persönliche Meinung: die weibliche Stimme passt bei diesem Lied besser zum Refrain.

Deutschlands Superstar 2011 heißt...

...Pietro Lombardi! Wir gratulieren zum Sieg der 8. Staffel und wünschen allen Kandidaten viel Erfolg für ihren weiteren Lebensweg. Natürlich dürfen wir gespannt sein, wie die nächste, also 9. Staffel, wird. Vielleicht sehen wir uns dann wieder? In einem Jahr heißt es dann:"Wer wird Superstar 2012?"


193 Lesermeinungen

ich meint:

es wird NIE eine frau gewinnen!! ich bin so sauer!!!!!!!!!!!!!!!

domii meint:

pietro is doch so dumm ! sarah wäre die bessere siegerin gewesen ! -.-

sarah war besser meint:

Sarah war besser, ich verstehe das nicht :|

Lena-Fan meint:

wie tief kann deutschland sinken? - so tief, dass pietro superstar wird...frohe ostern^^

Tobi meint:

YEEEEAAAAHHHH!!!!!!

DSDSFan meint:

Fuck You Deutschland -.- jetzt habt ihr was ihr wollt. Ne kleine dumme Mistgeburt -.-.

melli meint:

haha wie sich die sarah fans jetzt beschweren :D tja...pietro hat halt die besseren fans hättet ihr mal anrufen müssen :) er hats aufjedenfall verdient und nciht diese bitch!

Bohlen meint:

Mir war eigentlich egal wer gewinnt, ich war von Anfang für Ardian. Es war ja schon im Vorfeld klar, dass Pietro gewinnen soll. Ich find es nur interresant das man sich dann noch so eine Mühe, so zu tun als wäre es eng geworden von den Prozentzahlen her.
Klar ist Sarah die bessere, dass weiß jeder der auf die Leistung guckt, aber darauf kommst anscheinend in Deutschland schon lange nicht mehr an..

red&black meint:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH DEUTSCHLAND: KANN MIR JEMAND DEN UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM VOGEL UND EINEM SCHMETTERLING ERKLÄREN. DAS SAGT ALLES

DSDSFan meint:

Ich glaub Pietro hat gewonnen weil auch mehr als 50% der Leute in deutschland so dumm wie Pietro sind. Und die wollen ihrem König der dummen ein Gefallen tun.

Lena-Fan meint:

@DSDSFan: ich hab selten so sehr gelacht, wie ich es getan habe, als ich deinen beitrag gelesen habe. du sprichst 100%-ig die wahrheit!!!

yaku meint:

es war eine schöne show, am rande der schnulzigkeit doch eine erholsame frühlingsunterhaltung - rundum ein würdiges und angenehmes finale.

zwar hat meine favoritin nicht gewonnen, dennoch bin ich mal so fair, wie viele hier nicht, und gönne es pietro - sei er doch, wie er wolle - wichtig ist doch, dass wir einen schönen abend vorm fernsehr hatten - mal frei von skandalen, krieg und bösem blut - auch wenn das hinter den kulissen vielleicht anders aussieht ;)

insgesamt war das, rein technisch betrachtet, auch ein gutes finale - schöne titel, angenehmes drumrum - das sollte die hauptsache sein - das WER ist letzlich doch egal, so wie ich die emotionen hier einschätze ist es doch das schönste, DASS das alles überhaupt da ist, oder!? ...ohne jetzt schmutzige wäsche zu waschen KANN man doch mal zugeben, dass es eine schöne show war - und der kandidat mit den meisten stimmen gewonnen hat - denn seien wir ehrlich: sollte rtl wirklich einen kommerziellen hintergrund gehabt haben, dann hätte sarah gewonnen, da sie einfach viel besser vermarktbar gewesen wäre - ich meine, wer singt schon so gut wie leona lewis? ;)

in diesem sinne - auch wenn ichs nicht erwartet hätte - so bin ich dann doch gespannt auf dsds2012.

red&black meint:

Vergleicht man diesen Song:OneRepublic - Marching On mit dem Siegersong.

anna meint:

war live am telefon einer person die in der show war.
pietro war einfach der beste heute und in der gesamten staffel! akzeptiert es doch einfach anstatt pietro jz schlecht zu machen!

Herzensentscheidung meint:

Es war wieder eine Entscheidung des Herzens, und jenes hat Pietro bei vielen Menschen mit seiner liebenswert, unperfekten Art berührt. Ich wünsche ihm jetzt außerordentlich gute Berater, die ihm seine Liebenswürdigkeit bewahren und verhindern, dass er von allen Seiten ausgebeutet wird. Hoffentlich gehört Sarah dazu und meint es wirklich Ernst..ihre Reaktion nach der Entscheidung ließ mich etwas daran zweifeln..
Und noch eine Bemerkung zu allen hier, die Pietro als dumm bezeichnen..es ist traurig so zu denken und lässt viel Hass und Egoismus aufblitzen. Das ist in Wahrheit sehr arm für Deutschland!

icke meint:

autsch, seid ihr böse! einen jungen, der zwar nicht die allergrößte leuchte ist, dafür aber ein original, als missgeburt zu bezeichnen, dazu gehört schon viel arroganz.

ihr solltet euch schämen. bestimmt habt ihr alle einen iq von mindestens 130 und seid im mensa-club, nicht wahr?

yaku meint:

@herzensentscheidung: es ist doch das einfachste, wenn man mit seinen eigenen schwächen konfrontiert wird, die anderen nieder zu machen - in einem wettbewerb gibt es nun mal sieger und verlierer - wer mit verlieren nicht klar kommt, hat doppelt verloren, wenn er verliert.

...mangelnde fairness gepaart mit grenzenlosem konkurrenzdenken versteht sich einfach nicht - und die wahren dummen wehren sich mit beleidigungen und inhaltslosen kommentaren - eben die argumente der schwachen - und so schließt sich der kreis, in dem er sich dreht... ;)

Pia meint:

Bleibt mal sportlich!
Ich finde es Krass, dass die Sarah-Fans so gegen Pietro schiessen! Da bin ich lieber dumm, als so niveaulos wie ihr!

Sarah war zwar wirklich besser, aber ich kann verstehen wieso Deutschland/Öster./Schweiz Pietro gewählt haben: Er hat eine wirklich wahnsinns schöne stimme (Wenn das Liebe ist; Down usw.) bevor er von RTL diesen "Clown-auf Kindergeburtstag-Stempel" bekommen hat, fand ich ihn auch richtig toll, und ich freue mich auch auf sein Album, er bringt ein bisschen Farbe ins Deutsche Musik-Business

Er hat es verdient, er ist ein toller Mensch und ehrlich und UNWISSENHEIT ist nicht DUMMHEIT!!DUMMHEIT ist sowas zu BEHAUPTEN!

Ich freue mich für Pietro und hoffe das RTL (Bohlen) ihn nicht so fallen lässt, wie alle anderen auch! Und Sarah ist sogar auf dem Album 2 mal vertreten, besser gehts doch nicht oder? :)

Bis nächstes Jahr...oder auch nicht =)

Bohlen meint:

Das hat doch nix mit Erfolg gönnen oder Sympathie zu tun. Pietro ist vom Gesang her einfach nicht mal annährend in dem Gebiet, in dem Sarah ist. Und noch weiter entfernt ist Pietro von Ardian. Aber es ist sowieso egal was geschrieben wird, am Ende wird doch aus allen sowieso nix..

melli meint:

lernt mal zu verlieren! wie niveulos kann man eigentlich sein?
pietro hat es verdient und nur weil ihr sarah fans nciht damit klarkommt müsst ihr ihn nicht als missgeburt beleidigen!

icke meint:

@ Herzensentscheidung

ganz meine meinung. :-)

ich bin zu müde, um jetzt noch so schöne lange posts wie du zu schreiben. vielleicht morgen. ;-)

yaku meint:

@bohlen:

"Das hat doch nix mit Erfolg gönnen oder Sympathie zu tun. Pietro ist vom Gesang her einfach nicht mal annährend in dem Gebiet, in dem Sarah ist. "

...und weiter? hättest doch paar mal mehr anrufen können - so ist das format - und schreyl hatte EINMAL recht: wer nicht anruft sollte sich auch nicht beschweren - mich persönlich kotzt es an - vergleichen wirs mit deutschland - alles regt sich über die regierung auf - wie viele davon waren nicht wählen? demokratie ist ein arschloch in das man kriechen muss, um es als solche bezeichnen zu können! ;)


"Und noch weiter entfernt ist Pietro von Ardian. Aber es ist sowieso egal was geschrieben wird, am Ende wird doch aus allen sowieso nix.."

w.z.b.w. - schreib doch einfach nichts! ;)

Ella meint:

Geht man nur auf den Gesang ein wäre Sarah mit deutlichem Abstand Siegerin. Ich hab auch ständig zwischen ihr und Pietro geschwankt wer von ihnen gewinnen soll und habe mich letzten Endes für Pietro entschieden aus dem einfachen Grund, dass er mir unter anderem sympatischer ist. Klar kann man das kritisieren, dass er den Unterschied zwischen einem Vogel und einem Schmetterling nicht zu kennen scheint. Und natürlich ist er sehr verpeilt und er kann absolut keine Interviews führen. Aber ich habe noch nie so sehr über einen Kandidaten von DSDS gelacht, ohne ihn auslachen zu wollen. Er ist unfreiwillig komisch, was ihn anfangs noch selber sehr belastet hat, doch mit der Zeit hat er gelernt einfach er selbst zu sein. Für mich macht es einen Künstler aus, dass er nicht über alles nachdenkt und alles plant, wie es ablaufen soll. Eine Sängerin wie Sarah ist mir zu geplant. Sie weiß wie sie stehen muss, sie weiß wie sie laufen muss, sie weiß wie sie singen muss, sie weiß wie sie Töne halten muss, aber es fehlt das gewisse Etwas was sie unverwechselbar macht. Sie reiht sich in die Reihe der Ex-Kandidatinnen ein, von Linda Teodusiu bis Sarah Kreutz, singt Lieder von Whitney Housten bis Christina Aguilera wie ihre Vorgängerinnen, zieht sich an wie... naja führen wir das nicht weiter aus ;) Das Frauenbild bei DSDS hat mir in den letzten Jahren echt nicht mehr gepasst. Da erzählen Eltern ihren Töchtern (und natürlich auch Söhnen), dass sie nicht bei Fremden ins Auto steigen sollen und versuchen zu vermeiden, dass ihre Töchter nuttig durch die Schule laufen und dann wird bei DSDS genau das gefördert. Eine knapp Volljährige sieht aus, als käme sie gerade von sonstwoher,.. Dann gibt es immer den Macho, der so dargestellt wird, dass er scheinbar Frauen für Objekte hält und ihr wundert euch, dass die Jugend langsam aber sicher verkorkst? Ihr wundert euch, dass Deutschland immer weiter absinkt? Sinkt Deutschland wirklich, weil es einen sympatischen, lustigen und sich einfach nur selbst darstellenden Kandidaten wählt? Müsste Deutschlands Niveau nicht auch sinken, wenn es sich für Sarah entschieden hätte, die ein Frauenbild darstellt, das man den kleinen Mädchen auszutreiben versucht? Sarah ist künstlich und das brauchen wir in unserer Gesellschaft nicht, wie ich finde. Ich bin kein Freund von Künstlichkeit. Ich stehe eher auf Bands wie "Die Toten Hosen", "Die Ärzte", "Revolverheld", "Söhne Mannheims" und nicht zu vergessen "Sportfreunde Stiller". Und ich bin mittlerweile ein Fan geworden von Lena, der es einen Scheiß interessiert, was die Medien berichten, die ihr Ding durchzieht, wie sie gerade Bock drauf hat, die sich nicht verstellen lässt, etc.
Bei Pietro ist dieser Ansatz vorhanden, allerdings habe ich bei DSDS die Befürchtung, dass natürlich auch das gepusht und Pietro in eine Schublade gedrängt wird, wie jeder andere Kandidat auch. DSDS ist nicht das Format, das es wert ist, dass man es unterstützt. Man kann es auch so formulieren um auf einige Kommentare einzugehen: Wie tief kann Deutschland sinken, dass es überhaupt einen Kandidaten von DSDS zum Superstar wählt? Denn seien wir mal ehrlich, fördert irgendjemand das Talent eines Kandidaten, weil er für ihn anruft, oder füllt er damit doch eigentlich nur die Kassen von RTL? Deutschland sinkt meiner Meinung nach, ja, aber nicht weil es sich für Pietro entschieden hat, sondern für DSDS, einem Format, welches Frauenfeindlich ist, Natürlichkeit unterdrückt und teilweise Geld aus den Taschen derjenigen zieht, die sich darüber aufregen, wie tief Deutschland doch sinkt, weil es sich für einen (meiner Meinung nach sympatischen) Kandidaten entschieden hat. Ich hab schon einige Male gelesen, dass viele oft für Sarah angerufen haben, weil sie Pietro nicht wollten. Aber stellt euch doch mal die Frage, ob es das wirklich wert ist, dass man sich darüber aufregt? Vielleicht sollte man bei der nächsten Staffel einfach nicht den Fernsehr anschalten, sich mit Freunden treffen, tun worauf man gerade Bock hat.
Ein Mensch lebt vielleicht 80 Jahre, und viele haben nichts besseres zu tun, als sich darüber aufzuregen, wie scheiße Deutschland doch wird, und dabei nicht darüber nachdenkt, wie man dem entgegenwirken kann. Stattdessen wird gegen Kandidaten gehetzt und somit etwas gefördert, was Deutschland auch wieder zum Stürzen bringen kann. Das dargestellte Frauenbild ist dabei nur die Spitze des Eisberges.
Ich könnte noch einiges mehr dazu schreiben, aber auch ich lebe nicht ewig und habe deutlich wichtigeres zu tun, als darüber nachzudenken welches Übel jetzt kleiner ist. Ein Kandidat der einen Schmetterling nicht von einem Vogel unterscheiden kann, oder eine Kandidaten, die der Jugend besser kein stilmäßiges Vorbild sein sollte. Ich habe mich allerdings entschieden. Mir ist es lieber, dass mir jemand ein Lächeln ins Gesicht zaubert, weil er ein kleines bisschen trottelig ist, als dass ich zusehe, wie jemand meines Alters scheinbar so verzweifelt nach Stimmen sucht, dass sie auch mal zu kürzeren Röcken greift.

Vielleicht sieht man sich die nächste Staffel. Dann im Bikini selbstverständlich.

Wonderboy meint:

@melli: Wenn du wirklich der Meinung bist, dass es dort wirklich um Anrufe geht, tust du mir leid. Versuch mal, nicht zu träumen. Das du Sarah als Bitch - ich weiß nicht, ob die als Fisch-Fan weißt, dass das "Sch***e" heißt - zeigt doch nur, dass du genau so Niveaulos wie dein Fisch bist. Und da willst du was von "niveaulos" erzählen. Erst mal googlen, was das heißt...

Im ernst: Pietro kann nichts. Das hat er oft genug festgestellt. Das er gewinnen wird, war klar und irgendwie können wir vergebens hoffen, dass die Person mit der besseren Stimme gewinnen wird. Das Traumfinale innerhalb von 30 Minuten zerstört! Ich hatte mir so hohe Chancen für Sarah ausgerechnet, allein weil sie die um Welten die bessere Stimme hatte....

@Pietro-Fans: Glückwunsch, "ihr"/Dieter Bohlen, haben/hat den Fisch zum Superstar gemacht. Findet ihr das jetzt eher Bombe oder Jackpot? Kennt ihr den Unterschied davon überhaupt. Ich sag nur Vogel und Schmetterling...

Happy Birthday, frohe Ostern und ein frohes Weihnachtsfest. Andere haben Kelly Clarkson oder Leona Lewis und wir haben Pietro Lombardi. Geil. Damit können wir definitiv in Konkurrenz treten .... NICHT! Wie weit soll Deutschland noch sinken, bevor wir endlich wieder einen Höhepunkt haben? Lena war der einzige Höhepunkt bis dato, was die Castingshows zu bieten haben. Und wenn das so weiter geht, wird auch nie mehr was kommen.

Erst Menowin im Finale, dann Pietro als Sieger! Wow. Das niveau singt. DSDS ist jedenfalls das letzte Mal über meinen Bildschirm geflimmert. Ich habe zukünftig Samstagabend wirklich besseres zutun, als zu sehen, wie ein Idiot nach dem anderen die Krone als "Superstar" holt. Nächstes Jahr wirds wahrscheinlich jemand, der total den Hirnfehler hat.

Na ja, wenn ich jetzt den Unterschied zwischen Vogel und Schmetterling kenne, höre ich auf, mich zu beschweren... Ich hoffe, ein Fisch-Fan kann mir das irgendwann mal erklären. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, die Grundschulbildung nachzuholen...

Bohlen meint:

@yaku:

Ehhm..dein Textverständnis scheint nicht so berauschend zu sein. Ich bin weder Sarah noch Pietro Fan. Anrufen tu ich generell bei solchen Sendungen nicht, weil ich denke das schon alles feststeht wer gewinnt/ausscheidet, aber das ist eine andere Sache. Ardian war meiner Meinung nach der Gesangstechnik beste von den Jungs, von den Frauen Sarah. Desweiteren beschwer ich mich noch nichtmal im Ansatz über die Entscheidung, ich bin einfach nur der Meinung das der bessere Kanditat Verloren hat.

Gar_keinem_sein_Fan meint:

Da hat doch wieder der falsche gewonnen, wie immer.
Ist wie beim Fußball da gewinnt auch immer die falsche Mannschaft.
Beim Fußball gewinnt immer die Mannschaft die am Spielende die meisten Tore geschossen hat und bei DSDS gewinnt immer der, für den die meisten angerufen haben.
Aber, dann sind die Fans dumm, der andere hat mehr Glück gehabt und singen kann der sowieso nicht.
Nee Freunde der Nacht so geht es nicht. Akzeptiert doch einfach die Entscheidung und stellt die Fans nicht alle in eine Ecke.
Es könnte eh gewinnen wer wollte, es wird immer welche geben die es nicht akzeptieren und die Fans des anderen als "weiß was ich titulieren".
Komischerweise sind es dieselben Leute die dann irgendwann ganz genau erklären können, warum derjenige gewonnen hat und waren schon immer ein heißer Fan von dem selbigen.
Wird bei Lena mit Sicherheit genauso sein.
Erst wird Sie mit Sicherheit gewinnen und wen nicht kann genau erklärt werden, warum Sie nie gewinnen konnte und das Siegerlied ist Grottenschlecht, wenn´s nicht von Lena ist.
FAZIT: Pietro hat gewonnen, beim Fußball hätte er die meisten Tore geschossen. Wartet doch ab wie es weitergeht, vielleicht besser als so mancher glaubt, oder hofft. Wissen kann das keiner und das ist gut so.

"Einem klugen Menschen gelingt es leicht sich dumm zu stellen, aber einem dummen Menschen wird es nicht gelingen ..."

melli meint:

@wonderboy: sag mir mal was sarah kann? klar sie hat ne gute stimme und auch ne bessere als pietro wenn man ehrlich ist. aber wenn man ehrlich ist kann sarah ausser singen ncihts! und das reicht eben heutzutage im musikbusiness nicht mehr! sie steht da wie angewachsen und kann nichts ausser balladen. wie will die bei einem konzert die leute begeistern? pietro hat ne art an sich die die leute einfach zum lachen bringt. für ihn ist es ein leichtes die menschen zu begeistern. und nur weil er ein bisschen verpeilt ist muss man ihn nciht als dummbezeichnen!
sarah hingegen ist ne bitch. wie ella bereits geschrieben hat zieht sie sich an wie eine und das sie pietro ausnutzt ist zumindest mir nach dem finale auch klar. als sie gehört das er gewonnen hat und ihr plan nicht aufgegangen ist hat sie sich sofort abgewendet! das mädchen ist einfach nur armseelig!

Martin1 meint:

"DSDSFan meint:
Und die wollen ihrem König der dummen ein Gefallen tun.
Geschrieben am 08.05.2011 um 00:54

Und zu den Dummen zählst ja auch du, denn du schreibst das Wort klein. Außerdem muss es richtig heißen "einen Gefallen tun".
Wahre Größe zeigt sich darin, wie man mit einer Niederlage umgeht.

icke meint:

@wonderbra:

herzlichen glückwunsch, du bekommst hiermit von mir den heutigen goldenen jackpot der arroganz verliehen.

werde glücklich damit.

Pietrooo! meint:

boah ich kanns garnicht glauben. Pietro hat tatsächlich gewonnen!
An alle Sarah fans: seit doch mal faire verlierer! Pietro ist nun mal einfach der sieger und damit müsst ihr klarkommen. Wie könnt ihr Pietro als dumm bezeichnen wenn ihr ihn garnicht kennt? Ich kenne ihn - sogar sehr gut - und kann euch sagen er ist garantiert nciht dumm!
Nur weil eure Sarah nicht gewonnen hat, müsst ihr pietro nicht beleidigen. einfach nur peinlich!

Pizzabäcker meint:

Ich mach einfach mal den fairen Verlierer und sage: Glückwunsch Pietro, Glückwunsch Pietro-Fans.

ABER: Ich hoffe, dass Pietro schnell wieder in der Versenkung verschwindet, denn ich kann und will ihn einfach nicht mehr hören. Wer behauptet, er wäre der beste der Staffel gewesen, der sollte wirklich mal den Ohrenarzt aufsuchen. Der schlechteste hingegen war er auch nicht. Da gab es wiederrum auch wieder andere und die größte Steigerung von allen hat er definitiv hingelegt. Dennoch ändert das nichts daran, dass DSDS nunmal ein Gesangscastingformat ist und es auch um eben dieses gehen sollte. Wäre es nach Gesang gegangen, so wie es eben sein sollte, hätte Pietro hier nicht im Finale gestanden! Sarah und Ardian waren um einiges besser als Pietro, was der Gesang betrifft. Dennoch Glückwunsch und er kann sich echt bei seinen Fans bedanken, dass sie ihn durchgeboxt haben - bzw. das Bohlen da seine Hände mit im Spiel hatte.

Nichtsdestotrotz ist es einfach Kindergarten, dass sich die Sarah-Fans und die Pietro-Fans hier gegenseitig "die Fresse einschlagen" - die beiden Kandidaten gingen mit Harmonie ins Finale und so sollten wir alle auch wieder hinausgehen. Keine Beleidigungen. Einfach mal die Fresse halten und sich seinen Teil denken. Beleidigungen sind einfach fehl am Platz. Hätte es danach gehen müssen, hätte ich jeden Kandidaten von Show zu Show beleidigen müssen, da meine Favoriten damals bereits nach der zweiten Show von RTL rausgeschmissen wurde. Aber jeder weiß doch, dass es bei DSDS und auch bei RTL schon seit Jahren nicht mehr um fairness geht. Da ist nichts mehr, was auch nur ansatzsweise fair ist. Bei DSDS wird sich ein Favorit gesucht, der wird gepusht und innerhalb von wenigen Wochen ist er dann schon der neue "Superstar" - dann ist er genau so schnell gekommen, wie er gehen wird. Basta. Und wenn wir alle ehrlich sind, würde es auch bei Sarah so sein. Hätte Sarah gewonnen, hätte die bessere zwar gewonnen, allerdings hätte sie das gleiche Schicksal getroffen, wie Pietro. Wenn wir ehrlich sind, hat der Siegertitel eh viel besser zu Pietro gepasst.

Kurz mal zu den Kommentaren hier:

@ich: Richtig, aber kein Grund zum sauer sein. Die Gewinner sind eh schneller weg, als sie gekommen sind. ;D

@alle die sagen, Sarah war besser: Ihr habt recht, doch seit der 5 Staffen geht es bei DSDS einfach nicht mehr um Gesang und das ist das Problem. Pietro ist zwar eher unverdient Sieger, wird seinen Job aber mehr oder weniger gut machen. Die paar Wochen da, Sarah wäre es ähnlich ergangen...

@Wonderboy: Ja, genau. DU bist Goooooott!

@alle, die auf Wonderboy reagieren: Glückwunsch, hier seit damit auf vollständige Dummheit und Arroganz reingefallen. Arme Wesen...

@alle, die sich freuen, dass Pietro gewonnen hat: Dürft ihr, beschwert euch dann aber in 4 Monaten nicht "Och, von dem hört man ja gar nix mehr...!"

@alle, die sagen, dass das Niveau in Deutschland gesunken ist: Ja, dass Niveau von Deutschland liegt in den Händen von DSDS! JACKPOT, Jungs und Mädels! Zwischen Deutschland und DSDS liegen Welten.

Weisheit die sehr auf die momentan sehr angespannte Situation passt: "Dumm ist nur der, der dummes tut..." BAM! Pietro ist also eine Intelligenzbestie gegenüber allen die, die auch nur ansatzweise einen der beiden Kandidaten beleidigt haben. Ich zähle mich jetzt einfach mal dazu...

Über kurz oder lang: Pietro hat gewonnen, wir müssen damit leben. Nächstes Jahr gibt es die 9. Staffel, dort wird es wieder einen Sieger geben, der den ein oder anderem nicht passt und dann gibt es eine 10. Staffel, in der genau das gleiche passieren wird. Ich bin auch kein Pietro-Fan, ganz im Gegenteil. Er nervt mich einfach nur. Aber: Ich muss seine CD ja weder kaufen, noch herunterladen und sonst irgendwas damit tun. Ignorieren. Das spektakel das um ihn in den nächsten zwei Wochen gemacht wird kann man im Fernsehen wegschalten und im Internet wegklicken. Was sollen denn die sagen, die DSDS gar nicht gucken...

Mein letzter Tipp: Geht Samstags vielleicht mal feiern oder guckt was harmonischeres im Fernsehen. X-Factor zum Beispiel ist die einzige noch kompetente Casting-Show im deutschen Fernsehen - vielleicht versucht ihr es mal damit. DSDS ist doch eh nur noch eine Nebenbeschäftigung. Ich hab zum Beispiel nicht alles mitbekommen von der Staffel, weil es einfach nur an Niveau verloren hat. Jeder der an seinen Gehirnzellen hängt, sollte vielleicht demnächst anderes gucken. Ich habs auch zu spät gemerkt...

Joana meint:

Piedro hat zwar gewonnen, Sarah war an diesem Abend aber besser in ihren Auftritten, was sie letztlich vor allem mit "Run" unter Beweis gestellt haben sollte. Ja, Piedro ist nicht der hellste Kopf (hat wohl mitlerweile Jeder bemerkt), aber er unterhält die Leute und kommt mit seiner unbekümmerten und ungekünstelten Art an und das spricht für ihn und war letztlich wohl auch mit ein Grund für seinen Sieg.
Auch wenn ich es enttäuschend fand, da Sarah es in meinen Augen mehr als nur verdient hätte als Siegerin hervor zu gehen, blickt man auf die Staffel und ihren verkorksten Einstieg zurück, spricht es für sie, sich nach diesem Erlebnis überhaupt noch mal dem Publikum zu stellen und dann solche Leistungen abzuliefern und das mit 18 Jahren!
Also kann ich hier diverse Kommentare nicht wirklich nachvollziehen, besonders diese, die das tolle englische Schimpfwort in sich tragen.

@melli

Figurbetonte Kleider zu tragen und sich demnach nicht in einem Kartoffelsack auf der Bühne zu präsentieren (denn um Präsentation geht es letztlich), macht Niemanden zur B**** und ist an sich selbstredend.
Und wenn man ihr Verhalten nach der Verkündung des Siegers als ausnutzend und armseelig interpretiert, dann zeigt es einfach, dass es für viele Leute schwer nachvollziehbar ist, wieviel einem Menschen eine bestimmte Sache bedeutet kann (wie ihr die Musik) und die Enttäuschung über den undankbaren zweiten Platz kann man dann nicht von einer Sekunde auf die Andere abstellen und demnach ist ihre Reaktion vollkommen nachvollziehbar, einfach nur menschlich... Sie hat sich später ja auch für ihn freuen können.

Fazit: schöne Show mit leider nicht der besten Sängerin als Siegerin.

nora meint:

schade dass wir nun den muskelbody von ardian bujupi nicht mehr sehen!

Ani meint:

Erst einmal zum Song: So arg hat Bohlen doch noch nie abgeschrieben, oder kommt mir das nur so vor, weil ich im letzten Jahr so brav die Fussball-WM geschaut habe. Zumindest sind einige Ähnlichkeiten sicherlich nicht abzustreiten.

Sarah und Pietro hatte was von der ersten Staffel DSDS: Alex Klaws gegen Juliette Schoppmann, oder wie die beiden auch hießen. Deutschland entscheidet sich im Zweifelsfall immer mehr nach Sympathie als nach Talent. Für mich waren beide Finalisten nicht wirklich der Renner, von daher habe ich mir gerade nur ein paar Ausschnitte über RTLnow angeschaut.

Ich finde es auch nicht schön, dass sich hier viele so herablassend über die beiden äußeren. Wir kennen alle nur die Zusammenschnitte von RTL und kennen sie in den wenigsten Fällen persönlich.
Dass Pietro nicht zu den Hochbegabten zählt, haben mittlerweile alle mitbekommen, aber niemand von uns hat einen IQ-Test von ihm vor sich zu liegen. Von Sarah wussten alle, dass sie oft überehrgeizig ist und das nicht sehr gut verstecken kann. Alle haben Fehler, nur dass bei den meisten kein Millionenpublikum zuschaut.

Nur eines noch: Nun hat Bohlen seinen Liebling als Sieger und soll der Musiktitan (wer hat dem alten Mann nur so einen Rang verliehen?!?) nun zeigen, dass der sich länger als ein Jahr hält.

Gruß an alle
Wir lesen und ja im nächsten Jahr zur neuen Staffel.

Ani meint:

Es ist spät: Sorry wegen der Tippfehler ...

Und der Satz sollte natürlich in etwa wie folgt lauten:

....Nur eines noch: Bohlen hat ja endlich seinen Liebling als Sieger und nun soll der Musiktitan (wer hat dem alten Mann nur so einen Rang verliehen?!?) zeigen, dass der sich länger als ein Jahr hält.

Thomas meint:

Weiss eigentlich jemand wie die Hintergrundmusik heisst die lief kurz bevor das Ergebnis verkündet wurde? Also als beide auf der Bühne standen und der Moderator viel über beide erzählt hat.

Siko meint:

Leeeeuuuuutttteee regt euch mal echt ab! Ich mein wie hättet ihr das den gefunden wen sarah gewonnen hätte und wir hier so ein tam tam wie ihr gemacht hätten ??? Pietro hat gewonnen und fertig.

achja und wenn ich von einem sarah fan höre von wegen auch wenn sarah mit schummeln gewinnt hauptsache gewinnen find ich das ein bisschen egoistisch zu sagen jaa von wegen pietros voting wurde manipuliert oder er hatte nicht mehr anrufer.Hättet ihr mal die Fans gehört dan war ganz klar das Pietro mehr fans hatte.

endlich vorbei! meint:

Diese Staffel war ein Witz und dafür hat doch die passende Figur gewonnen. Der Siegertitel ist auch ziemlich geklaut. Insbesondere in Pietros Version klingt der Song an vielen Stellen doch sehr nach Marchin On... Vielleicht solte mal einer den Bohlen austauschen und nicht den Rest der Jury - dann klappts vielleicht auch mal wieder mit mehr Qualität bei DSDS. Aber so wirds immer mehr zur Kinderbegeisterung und gehört auch ins entsprechende Programm, damit den Erwachsenen der Samstagabend nicht wochenlang genommen wird. Gott sei Dank ist es jetzt endlich erst einmal vorbei!

jaja meint:

traurig traurig,
viele die sich hier äußern, stellen sich unter dem Niveau von dem, den sie kritisieren. Das schlimme daran ist, sie merken es nicht einmal ...

DSDSSS meint:

@wonderboy ich bin genau deiner meinung
Wie tief soll dutschland den noch sinken?!Englan hat leona lewis,alexenndra burke die usa hat kelly,klarkson,kris allen schweden hat agnes und deutschland hat pietro?!Und jetzt an alle jackpot fans überlegt mal den unterschied von pietro zu denen in seiner sprach Bombe und das reicht nicht mal.Ich schäme mich für deutschland.Ist euch das nicht bewusst dass deutschland außer lena die aber auch schon langsam langweilig wird keine richtigen castingsstars hervorbringt.Castingshowstars wie leona lewis,kelly klarkson sind sogar bei uns in den top 10 und wenn ihr wissen wollt WARUM weils sie wegen ihrer stimme gewonnen haben und nicht weil sie so dumm sind.Wann erhören diese erniedrigungen bei deutschland sucht den superstar endlich auf....

Jayzim meint:

Schlecht war Sarah nicht, aber Pietro hat einfach den besseren Wiedererkennungswert. Er ist eine Partybombe, dagegen Sarah "nur" eine Balladenqueen.
Pietro könnte der zweite Mark werden, wenn er es richtig angeht. Immerhin ist Mark bei der älteren Generation sehr beliebt mit seinen Songs und ist noch im Geschäft.
Sarah wäre nach einem Sieg definitiv untergegangen, weil ihr viele Facetten fehlen, Pietro kann es schaffen ( wenn auch nicht unbedingt mit ernsthaften Themen )
Stimmungstechnisch liegt Pietro vorne und das ist es auch was Deutschland will, es will unterhalten werden, sonst hätten solche Formate doch keine Chance !

Leser meint:

Gegen halb eins haben sie den Superstar bekommen, der besser zum (weitgehend geklauten) neuen Bohlensong passte.

Danach kam die Aftershow, aber Nina von RTL dachte überhaupt nicht daran, den neuen SUPERSTAR zu feiern, sondern versuchte der Verliererin Sarah ständig irgendwelche Aussagen zum Stand einer weitgehend ausgedachten Liebesbeziehung aus
der Nase zu ziehen.

Den Superstar Pietro interessierte schon kurz nach der Show niemanden mehr. So schnell wie diesmal ging das noch nie. Glückwunsch RTL

Lilly meint:

schade, die hauptschulfraktion in deutschland bekommt definitiv zu viel taschengeld.

deutschland hat sich mal wieder selbst disqualifiziert und bewiesen, dass die talent noch nicht mal erkennen, wenn es direkt vor der nase steht.

biggi meint:

Ich habe mich nun über den Ausgang der Staffel informiert, da ich gestern nach dem Gruppensong abgeschalten habe. Mir ist zu schade um meine Zeit!

Zum Ausgang kann ich nur sagen, dass dieses Ergebnis echt ist und nicht getürkt, denn Pietro hat eindeutig die meisten Fans. Wenn es nach RTL gegangen wäre, hätte sicher Sarah gewonnen.

Damit erst einmal Gratulation an Pietro und alle seine Fans, die ihn zum Sieger gekürt haben.

Doch muss man sagen, dass es echt eine tolle Leistung von RTL (Bohlen) war, so viele Fans für Sarah zu gewinnen, dass sie ins Finale kam.

Ich kann mit jedem Sieger leben, denn ich kaufe nur Musik, die mir gefällt. Sollte dies bei Pietro nicht der Fall sein, bin ich kein potentieller Käufer. Aber auch von Sarah kaufe ich keine CD, weil mich ihre Interpretationen der Lieder absolut nicht berühren. "Run" habe ich schon in etlichen Castings gehört - und diese Interpretationen haben mich teilweise viel mehr angesprochen sowie auch berührt. Sarah kann mich nicht erreichen.

Wenn man die Musik eines Interpreten, der einem nichts gibt, nicht kauft, dann hat er auch keinen Erfolg.

Zu Pietro und seinem Clownimage: Wenn man Thomas Karaoglans Karriere betrachtet, ist die im Verhältnis zum Staffelgewinner phänomenal! Auch er war der Gute-Laune-Mensch in der Staffel, und sein Gesang war nicht unbedingt berauschend. Man sieht, dass man es auch mit diesen Fähigkeiten zu etwas bringen kann.

Über Lena gehen ja auch die Meinungen auseinander. Aber immerhin war sie so erfolgreich, dass sie voriges Jahr den Songcontest gewonnen hat. Wenn sie ganz Europa überzeugen konnte, muss sie wohl irgend etwas Positives an die Zuhörer übermitteln. Da hat Deutschland nicht gewählt! Sollte sie heuer erfolglos sein, werden sie viele verdammen und sagen, dass sie schlecht ist. Aber vielleicht ist nur der Song, den ja Deutschland ausgewählt hat, nicht besonders.

So ist einfach das Musikgeschäft.

Ich wünsche Pietro in jedem Fall viel Glück! Er hat es sich verdient.

rob meint:

Wisst ihr, wann die Votingergebnisse der Mottoshows veröffentlicht werden?

DSDS ab-und-zu-Gucker meint:

Wisst ihr, ich schwankte zwischen Pietro und Sarah. Doch nachdem ich Sarahs Gesang hatte, war es für mich klar. Zu Pietro: Und ja, ich weiß, dass es Leute gibt, die eben nicht so viel wissen, aber bitte: Ein Schmetterling soll ein Vogel sein? Man lernt doch im Kindergarten, dass Schmetterlinge Insekten sind O_o
Naja, darum gehts jetzt aber eigentlich nicht, die Tatsache ist, dass Sarah ( meiner und scheinbar vieler anderer Meinung nach ) zig mal besser gesungen hat. Und Pietro hat nur gewonnen, da
1. Deutschland einfach durch und durch hirnlos ist.
und 2. Der Großteil der Zuschauer Mädchen/Frauen sind und diese immer jmd. reichem hinterherschwärmen müssen und sie neidisch werden, wenn jmd. des selben Geschlechts gewinnt. ( ich spreche aus Erfahrung )
Naja, Pietro ist in ein paar Monaten wieso vergessen und Pietro gefällt mir immernoch besser als Adrian. ( Stichwort: Grenade x.x )

Aber - ob Sarah von oder nicht - ist es kein Grund Pietro als Missgeburt zu bezeichnen, nur weil er nicht der hellste ist und gewonnen hat.

icke meint:

einige leute scheinen den unterschied zwischen bildung und herzensbildung nicht zu kennen. pietro ist gewiss ungebildet, aber herzensbildung besitzt er ohne zweifel. mir ist ein schlicht gestrickter mensch mit einem guten herzen 10000 mal lieber als eine intelligenzbeste mit miesem charakter. damit will ich jetzt NICHT sarah angreifen, ich meine das ganz allgemein.

gesanglich besser ist sarah, keine frage, aber wie man sieht, hat sie es eben nicht geschafft, die mehrheit der zuschauer/anrufer wirklich zu berühren. mir ging es genauso. sie hat zumindest gestern abend nahezu perfekt und fehlerfrei gesungen. schiefe töne, die es in den vorigen shows von ihr REICHLICH gab, waren gestern nicht zu hören. trotzdem erreicht sie mich einfach nicht. sie kopiert auch die vorlagen zu sehr. ich musste nicht ein einziges mal bei ihren preformances lächeln oder habe irgendwas gefühlt, außer vielleicht bewunderung für eine so gute gesangsleistung. pietro hingegen zaubert eine art dauergrinsen auf mein gesicht. er ist ein besonderer mensch, das haben wohl sehr viele gespürt. und das ist halt der unterschied.

ich war nie wirklich pietrofan, was den gesang angeht. der pietro-style ist einfach nicht mein geschmack. mein favorit war mit deutlichem vorsprung vor allen anderen ardian. für mich ein MEGATALENT als so genanntes gesamtpaket. aber gestern abend war ich eben doch mal kurz ein pietrofan ihm habe ich den sieg etwas mehr gegönnt.

und sollte jetzt wieder die retourkutsche kommen, ich wäre ja wohl selber dumm, weil ich so einen dummbatz mag: nein, ich bin nicht dumm, und ich bin auch über den grundschulabschluss um einiges hinaus gekommen.

Sarah_Fan meint:

Ich finde es sooo Gemein! und ich glaub des nicht das er über 50% von Stimmen hatte.. Dieter Bohlen hat endschieden NICHT Deutschland..Dieter B. war immer für Pietro deswegen hat er auch gewonnen.. ich finde das Pietro nicht gut singen kann und Sarah schon nur das Gaile an Pietro ist das er immer eine Pietro Version macht. Aber Sarah sollte 100% gewinnen.. für mich hat Sarah gewonnen und es wird immer so bleiben! Mir egal was Deutschland sagt! Ich bleibe Sarah Fan FOREVER!

Sarah_Fan meint:

Letztes Jahr war Menowin auch für mich der Bessere und Mehrzad.. Tja..

Dieses Jahr war wirklich Sarah Engels die beste,ich weiß nicht wieso Deutschland oder besser gesagt Dieter Bohlen diesen (sorry an alle Pietro Fans) Deepen als Gewinner aussuchen..boahh..

icke meint:

ach, jetzt kommt mal runter, ihr sarah-fans. ihr werdet euren liebling schon noch oft genug hören. der dieter wird sie auch pushen. er hatte 2 lieblinge in dieser staffel, und genau die waren gestern auch im finale. er ist geschäftsmann. glaubt ihr wirklich, er würde nur eine kuh melken, wenn er zwei haben kann?

Sarah_Fan meint:

Hey ich mochte mal Pietro aber nach einiger Zeit wurde er mir zu Kindisch!

Anna meint:

Top 15 Show
Marvin Cybulski 14,0
Pietro Lombardi 12,7
Sebastian Wurth 12,3
Ardian Bujupi 9,7
Norman Langen 8,5
Anna-Carina Woitschack 8,4
Marco Angelini 7,1
Zazou Mall 6,1
Sarah Engels 6,1
Nina Richel 3,2
Mike Müller 2,8
Christopher Schwab 2,6
Felix Hahnsch 2,6
Nicole Kandziora 2,1
Awa Corrah 1,8

Mottoshow 1
Sebastian Wurth 15,8
Pietro Lombardi 14,3
Marvin Cybulski 11,1
Zazou Mall 11,0
Adrian Bujupi 9,6
Anna-Carina Woitschack 9,0
Marco Angelini 8,0
Nina Richel 7,4
Norman Langen 7,1
Sarah Engels 6,7

Mottoshow 2
Pietro Lombardi 17,2
Nina Richel 13,5
Sebastian Wurth 11,8
Zazou Mall 10,8
Marco Angelini 10,3
Norman Langen 10,3
Anna-Carina Woitschack 10,0
Ardian Bujupi 8,6
Marvin Cybulski 7,5

Nina hört aus gesundheitlichen Gründen auf

Mottoshow 3
Sarah Engels 26,0
Pietro Lombardi 16,6
Sebastian Wurth 12,6
Ardian Bujupi 10,7
Marco Angelini 10,5
Zazou Mall 8,8
Norman Langen 8,0
Anna-Carina Woitschack 6,8

Ausgeschiedene Sarah rückt für Nina nach

Mottoshow 4
Pietro Lombardi 22,0
Sarah Engels 17,3
Zazou Mall 16,3
Ardian Bujupi 12,7
Sebastian Wurth 12,1
Marco Angelini 10,4
Norman Langen 9,2

Mottoshow 5
Pietro Lombardi 28,4
Sarah Engels 20,6
Adrian Bujupi 15,1
Sebastian Wurth 13,8
Zazou Mall 12,9
Marco Angelini 9,2
Keiner der Kandidaten musste die Show verlassen. Die Votingergebnisse wurden bis 22:39 (wg. Fehler auf einer Gewinnspieltafel) gewertet und auf die nächste Show angerechnet.

Mottoshow 6
Pietro Lombardi 24,9
Sarah Engels 17,8
Ardian Bjujpi 16,0
Sebastian Wurth 14,0
Marco Angelini 13,7
Zazou Mall 13,6
(Wertung der Votingzahlen inkl. des Ergebnis von Mottoshow 5)

Mottoshow 7
Sarah Engels 26,5
Pietro Lombardi 23,5
Marco Angelini 18,6
Ardian Bjujpi 16,1
Sebastian Wurth 15,3

Mottoshow 8
Pietro Lombardi 30,0
Sarah Engels 28,9
Ardian Bjujpi 23,0
Marco Angelini 18,1

Mottoshow 9
Sarah Engels 37,3
Pietro Lombardi 35,4
Ardian Bujupi 27,3

DSDSFan meint:

icke man kann nicht wissen ob der Bohlen jetzt noch was mit Sarah machen möchte. Und Superstar zu sein is etwas ganz besonderes etwas was sich pietro nicht verdient hat. Aber wieso stehen auf der RTL Seite noch nicht die % der Anrufe in den Shows??? will ma gerne schauen.

Sarah-Superstar meint:

Das war ein sehr schönes Finale und ich gönns dem pietro , narülich hätte ich mich für sarah mehr gefreut aber sie hat auch so eine menge erreicht , sie ist von einem 10. Platz auf eine hervorragenden 2. Platz gestiegen das hat vor ihr noch niemand geschafft . Herzlichen glückwunsch sarah .

Ich habe vorhin die voting-ergebnisse gefunden und ich muss zugeben das ich doch sehr überrascht bin , hätte nicht gedacht das es so aussieht aber schauts euch selbst an .

Top 15 Show
Marvin Cybulski 14,0
Pietro Lombardi 12,7
Sebastian Wurth 12,3
Ardian Bujupi 9,7
Norman Langen 8,5
Anna-Carina Woitschack 8,4
Marco Angelini 7,1
Zazou Mall 6,1
Sarah Engels 6,1
Nina Richel 3,2
Mike Müller 2,8
Christopher Schwab 2,6
Felix Hahnsch 2,6
Nicole Kandziora 2,1
Awa Corrah 1,8

Mottoshow 1
Sebastian Wurth 15,8
Pietro Lombardi 14,3
Marvin Cybulski 11,1
Zazou Mall 11,0
Adrian Bujupi 9,6
Anna-Carina Woitschack 9,0
Marco Angelini 8,0
Nina Richel 7,4
Norman Langen 7,1
Sarah Engels 6,7

Mottoshow 2
Pietro Lombardi 17,2
Nina Richel 13,5
Sebastian Wurth 11,8
Zazou Mall 10,8
Marco Angelini 10,3
Norman Langen 10,3
Anna-Carina Woitschack 10,0
Ardian Bujupi 8,6
Marvin Cybulski 7,5

Mottoshow 3
Sarah Engels 26,0
Pietro Lombardi 16,6
Sebastian Wurth 12,6
Ardian Bujupi 10,7
Marco Angelini 10,5
Zazou Mall 8,8
Norman Langen 8,0
Anna-Carina Woitschack 6,8

Mottoshow 4
Pietro Lombardi 22,0
Sarah Engels 17,3
Zazou Mall 16,3
Ardian Bujupi 12,7
Sebastian Wurth 12,1
Marco Angelini 10,4
Norman Langen 9,2

Mottoshow 5
Pietro Lombardi 28,4
Sarah Engels 20,6
Adrian Bujupi 15,1
Sebastian Wurth 13,8
Zazou Mall 12,9
Marco Angelini 9,2

Mottoshow 6
Pietro Lombardi 24,9
Sarah Engels 17,8
Ardian Bjujpi 16,0
Sebastian Wurth 14,0
Marco Angelini 13,7
Zazou Mall 13,6

Mottoshow 7
Sarah Engels 26,5
Pietro Lombardi 23,5
Marco Angelini 18,6
Ardian Bjujpi 16,1
Sebastian Wurth 15,3

Mottoshow 8
Pietro Lombardi 30,0
Sarah Engels 28,9
Ardian Bjujpi 23,0
Marco Angelini 18,1

Mottoshow 9
Sarah Engels 37,3
Pietro Lombardi 35,4
Ardian Bujupi 27,3

Finale
Pietro Lombardi 51,9
Sarah Engels 48,1


Gruß an alle

melli meint:

joana: es liegt nicht an den kleidern es liegt am ganzen wesen wie sie sich gibt.
die leute fallen auf iher masche das sie nicht mehr die alte ist rein. und sie aht selbst zugegeben das sie damals so selbstverliebt war und das ist sie sicher immer noch man kann sich nicht von einem auf den anderen tag ändern!
natürlich kann ich nachvollziehen wie viel ihr die musik bedeutet aber: auch schon während der show war sie abweisend gegenüber pietro man hat voll gemerkt das das alles nur gespielt ist !

PietroForEver meint:

@biggi + icke: Ihr habt mit euren Kommentaren, über deren Sachlichkeit sich hier nun wirklich niemand beschweren kann, den Punkt getroffen und ich kann mich dem voll anschließen.

Für mich wäre bis "Call My Name" beider Sieg in Ordnung gegangen. Aber beim letzten Song ist alles aufgegangen, was Pietro besonders macht - er war fast wie ausgewechselt: Super locker, seine weiche Stimme passte total gut zu den Strophen, und er ging auch wohltuend sparsam mit seinen Pietro-Schluchzern um.

Ich dachte dann bei mir, dass er scheinbar um so besser ist, wenn er nicht "nachsingen" muss, während es bei Sarah vielleicht andersrum ist.
Die anderen DSDS-Mottoshow-Teilnehmer(außer vielleicht Nina) haben es ja wohl genauso gefühlt und sind bei Pietro total mitgegangen. Besonders Ardian war cool - es hat mich richtig bewegt.

Zu den Kommis der Sarah-Fans kann ich nur sagen, dass ich selten so eine Ausgeburt an überheblicher Missgunst auf einem Fleck gelesen habe. Am besten wäre es, das als Sondermüll zu entsorgen und irgendwo über bis zum Abklingen von ethisch verwerflichem Einfluss unter Verschluss zu halten.

Im übrigen seid ihr eben doch nur halb-gebildet: Das Reich von Vögeln ist viel umfangreicher als ihr wahrnehmen könnt: Zum Beispiel gibt es auch "komische Vögel" unter Menschen.

So, dann macht's mal alle gut bis zum nächsten Jahr.

DSDSFan meint:

Leute woher wist ihr wer wie viele % hatte??? gibt ma bitte nen Link.

melli meint:

joana: es geht nicht um die kleider es geht um die ganze art wie sie sich gibt! ihr glaubt ihr auch noch das sie ihren charakter geändert hat. das geht doch nciht einfach so von heute auf morgen denkt mal nach!
natürlich kann ich nachvollziehen wie viel ihr die musik bedeutet aber sie war auch schon während der show abwesend zu pietro. an ihren schauspielerischen talenten sollte sie noch arbeiten! ich lese schon die schlagzeile "DSDS Traumpaar hat sich getrennt"

icke meint:

@melli

ja, ich hatte auch das gefühl, dass sie nur verliebt getan hat, wenn sie gemerkt hat, dass die kamera auf sie gerichtet ist, oder wenn es zur performance gehörte. sie hat ihn kaum angesehen, ihn gar nicht berührt. wenn es so was überhaupt gab, dann ging es von pietro aus. die körpersprache schien mir schon recht eindeutig. man kann es aber nicht 100% sagen, weil auch nervosität und konzentration eine rolle gespielt haben können. ich kenns von mir. wenn ich sehr konzentriert bin, sehe ich auch verbiestert aus.
aber mein instinkt sagt mir irgendwie: die wundersame wandlung der sarah e. innnerhalb so kurzer zeit wäre ein wunder, und an wunder glaube ich nicht.

biggi meint:

Ich habe mich ja vorab schon über den Ausgang der Staffel informiert und die Kommentar in den Foren gelesen. Mit diesen Informationen habe ich mir nun die Wiederholung der Show - mehr oder weniger intensiv - angeschaut.

Doch den Bolen Song habe ich von beiden genau angehört.

Zu "Run" von Sarah möchte ich sagen, dass mir die Version im Finale noch am besten gefallen hat. Vorher war sie für mich eher schlecht. Doch habe ich mir dann zwei Versionen in youtube angehört (Andrea Renzullo in "Supertalent" und Cornelia Mooshammer in der österreichischen Castingshow "Helden von morgen"). Und beide Versionen - besonders erstere - haben mich bei weitem mehr berührt als die Version von Sarah - sorry!

Dass Sarah besser (nach)singen kann, stelle ich außer Frage. Aber beim Finalsong ist für mich bei Pietro viel, viel mehr herüber gekommen als bei Sarah. Sie machte aus dem Song einen "Standardtitel".

Und den Kommentaren, die eine schwere Ähnlichkeit des Siegersongs mit dem bereits existierenden Song von One Republic "Marchin on" festgestellt haben, kann ich mich nur komplett anschließen. Ich habe mir beide Songs in youtube - quasi stückweise - parallel angehorcht. Die Ähnlichkeit ist frapant.

Ich hoffe, dass bald alle Zuschauer mit dem Ergebnis leben können. Man muss die CDs vom Gewinner ja nicht kaufen, wenn man ihn als Interpreten nicht mag. Und wenn Sarah nur Musik macht, wenn sie Superstar wird, dann hat sie den mit Recht nicht bekommen. Andernfalls werden wohl auch die Sarah Fans von ihrem Liebling etwas hören und dann die Musik auch kaufen können. Wo ist da der Unterschied???

In diesem Sinne - bis zum Songcontest und dann bis zur nächsten Staffel DSDS.

icke meint:

@melli:

hey, da bist du ja schon die 2. ! mein fanclub wächst. vielleicht sollte ich mich für die nächste staffel bewerben. *ggg*

da herr bohlen ja nun die altersbeschränkung mehr oder weniger aufgehoben hat, würde ich reinkommen, wenn es mir irgendwie gelingen würde, wie 39 auszusehen. :D

horst meint:

Aber icke find ich übrigens ganz witzig ... so ne Art Horst Schlemmer :-) Die mischt den Laden hier mal kräftig auf. Hab mich grad mal durchgelesen.

biggi meint:

Und außerdem solltet ihr schon wissen, dass Frauen - im Unterschied zu vielen Männern - multitaskingfähig sind und außer dem Schreiben im Internet auch noch andere Sachen daneben machen können. Zumindest mache ich das.

soner meint:

wie tief kann deutschland sinken? so tief dass sarah im finale steht.

icke meint:

hm, die admins der seite sind heute auch nicht schwimmen gegangen, sondern metzeln mit der großen löschschere durch das forum...

da hab ich keine lust mehr zu schreiben, wenn hinterher eh die meisten beiträge futsch sind.

tschökes.

demnos meint:

Sarah war mit Abstand die bessere Sängerin...aber immer scharchlangweilig. Immer 95% am Original...

Pietro kann nicht allzugut singen (Luther Vandross...grausam), sein englisch ist eine Katastophe, aber er war totzdem unterhaltsamer. 50% am Original und 50% Pietro...

horst meint:

Runde 1 - Meinungen zur Titelwahl?

Zu Pietro passt nur "Waddehaddedudeda" von Stefan Raab oder "Alle meine Entchen" ...

Runde 2 - wirklich die Highlights der Staffel?

"Que Sera" war sicher nicht das "Highleid" der Staffel von Pietro. Der Song von Jackson war ganz ok. Sarah kann alles ... "Run", "One Moment In Times" etc.

Runde 3 - der Siegersong

Schließ mich der Meinung des Schreibers dieses Beitrags ab.

Zum Sieger Pietro:

Absolute Lachnummer. Ein Schmetterling ist ein Vogel. Der Heitratsantrag war auch witzig. Erinnert mich an Zlatko aus "Big Brother". "Einer für alle" oder "Großer Bruder". Ich denke auch die Fans von Ardians haben die Entscheidung gebracht, denn die haben wohl vermehrt für Pietro angerufen. Schade, dass es bei DSDS nicht um Leistung geht.

anonym meint:

das mit der halben million und der "ihr könnt kommen bis ihr 39 seid"-regel ist doch nur dazu da, damit sich viel mehr bei dsds bewerben, weil denen langsam die kandidaten ausgehen xDDDDDDDDDD

eine regel die ich gut finden würde, wenn es mal eine staffel gibt wo nur mädchen mitmachen dürfen, sonst wird das nie was mit einem weiblichen superstar

Siko meint:

Horst ich gucke mir seit gestern an was für sachen du von dir gibst ich kann nur sagen mache weiter so und du wirst dich bei den menschen hier echt blamieren wir alle haben verstanden das du pietro nicht magst ist ja okay aber belass es doch dabei und geb nicht solche sachen von dir.

horst meint:

PS: Den Siegertitel gab es übrigens schon. Der Refrain ist stark angelehnt an "Marchin on" von "One Republic". Ich find die sollten das Finale wiederholen, denn ich glaub kaum, dass Bohlen die Rechte an dem Titel hat? Wird als "Weltneuheit" verkauft ... lachhaft

melli meint:

jetzt mal ne frage an die ganzen die einen weiblichen superstar wollen:
wieso? bei elli erl oder wie die heißt hat man doch gesehen das die frauen da garnichts erreichen! sorry aber ist so!

biggi meint:

@melli

Elli Erl kann man nicht mitzählen. Sie ist eine der wenigen Kandidaten, die sich gegen Bohlen auflehnte. Sie wollte schon seinen Siegertitel nicht performen. Das war aber sichtlich aus vertraglicher Sicht nicht möglich. Doch nachdem sie gewonnen hatte, hat sie den Jahresvertrag mit RTL abgelehnt, weil sie nicht mit Bohlen zusammenarbeiten wollte. Sie hat ihre Musikausbildung fertig gemacht und gibt jetzt ihr Wissen Musikschülern weiter. Das macht ihr sichtlich mehr Spaß! Das sollte man akzeptieren.

melli meint:

ok biggi danke für die info :) aber dann verstehe ich nciht wieso sie mitmacht wenn sie dann den vertrag ablehnt. naja egal. ich versteh nur einfach nicht wieso alle eine frau als siegerin wollen!

biggi meint:

@melli

Vielleicht hat sie sich die Zusammenarbeit mit Bohlen vorher nicht so schlimm vorgestellt. Sie wird ihn wahrscheinlich erst in der Show kennengelernt haben. Das war ja heuer mit Marco auch so. Der war ja auch auf Bohlen angefressen und hat dies in der Show geäußert. Der hätte auch nie mit ihm produziert.

icke meint:

@horst:

dass der siegertitel eine starke ähnlichkeit mit marching on aufweist, haben wir inzwischen mitgekriegt. auch dass du sarah genial und pietro doof findest, hat sich bereits rumgesprochen. gibts nix neues zu erzählen? wie wars denn beim schwimmen?

grüße von horst zu horst. :D

ps: ich hab übrigens auch rücken.

icke meint:

die einzige regeländerung, die ich wirklich begrüßen würde, wäre die entfernung von dieter bohlen aus der jury. aber das wird leider auch in 1000 jahren nicht passieren.

michi meint:

das "ohohoho" des Siegersongs scheint mir von den Kings of Leon ("Use somebody") entlehnt...also eine Kreuzung aus One Republic und Kings of Leon... naja aber Pietro singt es cool

icke meint:

@michi:

ja, das stimmt. jetzt wo du es sagst, fällts mir auch auf.

wenn dieter so weiter macht, wird ihm bald noch ein adelstitel verliehen:

dieter freiherr von und zu klauberg.

melli meint:

biggi: ok das halte ich für möglich. aber wieso alle eine frau als superstar haben versteh ich nicht :D

hütchen meint:

Find ich ja interessant die Votingergebnisse aller Shows. Die wiedergekehrte Sarah war am selben Abend die Kandidatin mit den meisten Anrufern. Daraus folgere ich, dass die Sarahfans ordentlich gevotet haben, weil sie dachten sie fliegt sonst wieder raus. Aber dass sie dann gleich die Führung übernimmt, lässt für mich den Rückschluss zu, dass vielleicht bei der Sendung viel weniger Leute anrufen als früher.

biggi meint:

@melli

Ich schon. Die Masse kann sich ja keine eigene Meinung bilden, also geben sie die von Bohlen & Co. wieder. Der hat doch immer gesagt: Sarah hat die beste Stimme in der Staffel, es sollte endlich wieder eine Frau gewinnen, ... Auch Fernanda hat immer dafür geworben: "Frauenpower". Du siehst, wie Bohlen die Zuschauer beeinflussen kann. Das wird denen gar nicht bewusst, sie betrachten das als ihre eigene Meinung. Schlimm!!!!

icke meint:

@biggi:

ganz so ist es auch nicht. klar lassen sich die meisten von bohlen verarschen. aber auch ich, und ich behaupte mal frech, dass ich mir durchaus ne eigene meinung bilden kann, möchte mal wieder ne frau als gewinnerin sehen. immer wieder nur männer, das wird langsam langweilig. es gab ja genügend gute sängerinnen, aber die hatten einfach keine chancen. das ist für mich das wirkliche problem bei dsds. solange dieter die sendung als lizenz zum gelddrucken missbraucht, kann man doch das ganze nicht ernst nehmen. ich werde dsds trotzdem weiterhin schauen, einfach, weil es eine nette tradition seit einigen jahren geworden ist. wir sind ein kleiner club von hardcore-fans und machen uns an den samstagen einfach nen bunten abend mit lästern, loben und einigen umdrehungen. :-)

biggi meint:

@icke

Natürlich betrifft diese Aussage nicht alle. Mir ist eigentlich das Geschlecht des Siegers egal, Hauptsache die Musik und der Gesang sprechen mich an. Leider ist beides in den DSDS Finali Mangelware, da ja bisher alle Kandidaten als Siegerlied einen Bohlen-Song singen mussten. Heuer hatten sie zum ersten Mal die Wahl. Und Marco war der einzige, der sich getraut hat, einen anderen Komponisten für ein Finallied zu wählen. Daher ist er ja auch gleich gar nicht in die engere Wahl gekommen. Bohlen ist von früheren Staffeln (siehe Elli Erl) ein gebranntes Kind. Und er braucht ja Geld!!!!

melli meint:

Biggi: stimmt alle leute sagen ne frau soll gewinen und sofort wollend as alle. tolle eigene meinung!

icke meint:

biggi, ich glaube, das stimmt nicht ganz. wurden nicht in der staffel mit fady/godoj die siegertitel von alex christensen und einem anderen komponiert? aber wie auch immer, die taugten auch nicht mehr als die bohlensongs.

biggi meint:

@icke

Kann durchaus sein, so genau verfolge ich die Staffeln wieder nicht. Aber die Qualität war nicht gehobener. Das wäre mir aufgefallen.

icke meint:

völlig richtig, genau so grottig wie bohlen.

spurenleser meint:

Meiner Meinung nach hätte Sarah gewinnen müssen. Ein Spitzentalent. Super Stimme.
Hoffentlich wird das auch erkannt und man gibt ihr eine Chance. Wäre schade, wenn man sie nicht weiter fördert.

Mila meint:

Das schlechteste DSDS-Finale aller Zeiten!!!!


Klasse dass Pietro gewonnen hat... das zeigt doch wie lächerlich DSDS ist,denn es haben ALLE in der Top 10 besser gesungen als Pietro und besser performt außer Marvin.

Der Siegersong hat eigentlich nur zu Pietro gepasst, Sarahs Balladenstimme klang schrecklich zu diesem Song und selbst bei diesem einfachen aber etwas schnelleren Lied hatte sie Probleme mit dem Rhythmus.


Ich habe gerade die RTL-Votings von allen Sedungen durchgelesen falls die überhaupt stimmen... aber wenn sie nicht sowieso inzwischen gefälscht werden...da ja alle so scharf drauf sind... oder gänzlich erfunden sind zeigt dass nur dass RTL und Bohlen alles durch verbale und virtuelle Manipulation lenken können.


Dass Ardian sich hochkämpfen musste bei den Nackenschlägen die ihm verpasst wurden könnte ich mir ja noch vorstellen, aber dass Sebastian so abgefallen sein soll und Sarah seit ihrem Wiedereinstieg quasi mit Pietro an der Spitze war, wer kann das wirklich glauben. Sarah hatte nicht mal 1/3 soviele Fans wie Ardian.

Nun ja ... ich hoffe Ardian kriegt ne gute Chance hat er echt verdient.

Mila meint:

Sarah hätte im Musikbiz NIE ne Chance...oder gibt es echt Leute die glauben dass Sarah 100mal besser singt als Anastacia *g* oder so gut wie Whitney *gg* odeer gar an die sensationelle Leona Lewis rankommt*ggg*

Junge, die kann nicht mal bei den einfachsten Songs den Takt halten.. da nützt auch ne schöne Stimme nichts.

Aber zugegeben Run hat sie diesmal nicht ganz so versemmelt... die schwierigen Passagen hat sie weglassen*g*

Soweit ich das höre war das Duett und der Siegersong von Pietro und der Whitneysong von Sarah Halbplayback.....vermutlich um die Show zu retten.

biggi meint:

@Mila

Pietro hat ja bei der Einspielung des Siegersongs so viel geweint, weil er dauernd Passagen neu einsingen musste. Er hat laufend die Töne versemmelt. Glaubst du, da lässt man ihn bei der Entscheidungsshow live singen???

Ich stelle mir nur vor, wie ein Konzert mit Pietro ablaufen muss. Aber das müssen die Telefonwähler verantworten und dann auch besuchen. Ich gebe - weder für Pietro noch für Sarah - keinen Euro aus. Trotzdem habe ich Pietro den Sieg gegönnt, denn er ist wenigstens ehrlich und nicht überheblich.

icke meint:

also ehrlich, sarahfans, kriegt euch ein. hört euch mal lieber das duett von alexandra mit beyoncé (!!!) in der 5. staffel von x factor uk an, bevor ihr solche behauptungen aufstellt. da treten die mädels auch nicht im bordschweinschwalbenoutfit auf, sondern im langen abendkleid, weil sie TALENT haben.

icke meint:

WOW, wirklich, zieht es euch rein! ich glaube, man darf hier keine links posten, also suchts euch selber raus. DAS ist ne gänsehautperformance! und hier im zimmer hats grad 30 grad...

und dann will ich NIE wieder irgendwen wegen sarah rumheulen sehen.

horst meint:

@icke:

Ich sage bereits seit der 2. Staffel, dass eine Frau gewinnen muss. Bin also nicht manipulierbar.

Außerdem sind auch Teile des Siegertitels aus "telling the world" von "taio cruz" geklaut. Und das "Wohoooooo" hatte auch schon mal Thomas Godoj gesungen.

Weiterhin finde ich es unfair, dass die ausgeschiedenen Kandidaten sich auf eine Seite stellen ... z.B. Ardian für Pietro. Das ist nicht fair.

Ach so und schwimmen war ich dann doch nicht, hab mich wohl zu sehr über die Admins hier aufgeregt, die alle Kommis löschen :(

icke meint:

horst, ich sag doch gar nix. biggi behauptet das.:-)

siegertitel von was? ich kenne weder das lied noch taio. however, wahrscheinlich wird woanders genauso frech kopiert wie hier. nur sind dann hinterher wenigstens die ergebnisse ansprechender. die kandidaten sind besser, die lieder sind besser, die klamotten sind besser. einfach alles. der bohlen protzt immer mit seiner supergeilen bühne. ja ok, die ist toll, der aufwand an pyro, lightshow usw. ist gigantisch. nur, was sich auf dieser bühne tummelt, ist zum großen teil unterirdisch. da nützt auch die schönste bühne nichts. wenn du im kik-fummel im ferrari rumfährst, sieht das auch kacke aus, oder?

"Weiterhin finde ich es unfair, dass die ausgeschiedenen Kandidaten sich auf eine Seite stellen ... z.B. Ardian für Pietro. Das ist nicht fair."
-> da kannst du dich noch drüber aufregen, bis du alt und schrumpelig bist, das wird dir aber nichts einbringen außer grauen haaren, weil die leute einfach machen, was sie wollen. akzeptier das.

ps: ich wäre gerne schwimmen gegangen, aber der nächste brauchbare see ist mir viel zu weit weg. hier bei uns gibbet leider nix vernünftiges. :(

icke meint:

gerade habe ich mir noch mal ardian mit "loving you is killing me" und pietros siegertitel angehört. jetzt bin ich erst richtig entsetzt über den ausgang der staffel. da liegen ja wirklich weeeeeeeeeeelten dazwischen. ich hätte pietro eher gewünscht, dass er einen mittleren platz erreicht hätte. dann hätte er ne kindersendung im tv bekommen und wäre richtig glücklich geworden. diese dsds-sache wird ihm das herz brechen. million hin oder her. er wird so gnadenlos scheitern, der arme kerl. mir tut er leid.

Siko meint:

Ich finde der Siegersong hätte am besten zu Ardian gepasst oder?

icke meint:

hallo siko :-)

zu ardian? auf keinen fall! der titel passt schon zu pietro, finde ich. zu einigen anderen hätte er aber auch gepasst: zu zazou, zu norman. zazou hätte das sehr charmant rübergebracht, weils auch stimmlich keine besondere herausforderung ist. und norman hat ja jede menge bühnenerfahrung, der hätte damit jeden saal zum kochen gebracht.
die anderen waren eigentlich alle zu gut dafür. marvin mit "say my name?" never. marco mit einem kinderlied? auch nicht. nicht mal basti ist kindisch genug für so eine schmonzette, von seiner tollen stimme mal ganz zu schweigen.

Siko meint:

hallo icke :)

Ich meine ja auch nur vom beat her wiel Ardian konnte sich echt gut bewegen und die performance und so wären echt toll gewesen.

icke meint:

ja, das kann er wirklich. anscheinend hat die tanz-nachhilfe von zazou einiges gebracht. :-)
am anfang war er wirklich nur luftschläger, immer mit der hand runterkloppen. *g* und zum ende hin wurde das mit jeder show immer besser und besser.

biggi meint:

Ihr alle, die ihr nur nörgelt und euch nicht mit der Tatsache abfinden könnt:

Kauft einfach den Siegertitel nicht und ignoriert den Ausgang der Staffel! Schaltet bei den nächsten DSDS Mottoshows nicht ein, dann müsst ihr euch nicht ärgern. Aber das schafft ja keiner. Man ist ja zu neugierig. Dann muss man auch leiden und die Konsequenzen tragen.

P.S.: Übrigens hat Marco, der schon ein Konzert gegeben hat, dort geäußert, dass er Austropop mit Eigenkompositionen heraus bringen will. Daraufhin bekam er eine Einladung von Reinhard Fendrich, am Sa., 23.07.2011 von 20:00 bis 23:59 Uhr, Vulkanlandarena St. Veit am Vogau in der Steiermark, als Vorgruppe zu spielen. Das finde ich einen tollen Start. Ich hoffe, er kann etwas daraus machen.

icke meint:

hilfe, ich hab keine lust zum arbeiten! magst du noch ein bisschen schwatzen, bevor die admins wieder alles löschen? spätestens um 12 muss ich dann aber wirklich anfangen. :/

hast du dir mal das video von alaxandra burke angesehen?

icke meint:

hallo biggi, hast du schlecht geschlafen? ;-)


lass uns doch ein bisschen nörgeln, in 1-2 tagen denkt man doch eh nicht mehr an dsds. mit dem argument "neugier" hast du vollkommen recht.

biggi meint:

@icke

Danke, ich habe bestens geschlafen.

Ich habe diese Staffel bereits ab der Rückkehr von Sarah abgeschlossen. Wie Bohlen Sarah und Pietro gepusht hat, war nicht zu übersehen. Damit war für mich das Finale klar und der Sieger uninteressant.

Ich kann mit allen Siegern leben, denn ich gehe nur in Konzerte von Interpreten, die etwas rüber bringen, und kaufe nur Musik, die ich auch anhören kann. Damit ist mir der Status "Superstar" schnuppe. Ich bestimme für mich selbst, wer mein Superstar ist. Damit bin dann auch sehr zufrieden.


Du hast aber recht, es ist lustig, wie man durch manche Kommentare viele Leute reizen kann. Das ist ja auch der Grund, warum ich diese Kommentare immer lese und mich in den Foren aufhalte. Es ist ein lustiges Spiel, und etwas soll man ja auch von der Staffel DSDS haben!!!!!

icke meint:

haha, bis auf den ersten satz hätte dein beitrag wort für wort von mir sein können.

der hype um den "superstar" verpufft sowieso so schnell wie ein pups im wind. viel lästiger und langwieriger ist der lena-hype. diese zecke geht mir wirklich auf den wecker. ich hab schon angst, den fernseher einzuschalten, weil man überall gefahr läuft, von diesem nervigen gör mit seiner quakstimmme konfrontiert zu werden. :(

biggi meint:

@icke

Dieser Lena Hype wird aber auch nach dem Songcontest wieder etwas abflauen. Momentan muss man aber kräftig die Werbetrommel für sie rühren. Raab macht das Manipulieren ja wie Bohlen, aber auf eine andere - etwas unauffälligere Art!

icke meint:

biggi, noch mal zu deiner info über marco: das ist wirklich ein toller einstieg! austropop mit eigenkompositionen klingt interessant. damit wird er mit sicherheit glücklicher, als wenn er dsds gewonnen hätte. überhaupt wünsche ich jedem wirklich guten musiker, dass er höchstens 2. wird, da er somit den knebelverträgen mit rtl entkommt. dsds ist und war ein mögliches karrieresprungbrett für alle ab platz 2 abwärts, und in den allermeisten fällen der frühzeitige musikalische exitus für die gewinner.

icke meint:

unauffälliger? naja... werbespots für autos mit lenas stimme, plakatwände, auf jeder internetseite und in jeder zeitschrift/zeitung anzeigekampagnen...

ob und wie er in seinen sendungen manipuliert, kann ich nicht beurteilen, da ich sie mir nicht ansehe.

biggi meint:

@icke

Zumindest in seiner Heimat Österreich wird Marco durch die Möglichkeit, als Vorgruppe bei einem Reinhard Fendrich Konzert zu spielen, eine große Starthilfe haben.

In Deutschland wird Austropop wahrscheinlich nicht so erfolgreich sein, obwohl auch viele Deutsche österreichische Interpreten des Austropop, wie Fendrich, Ambros oder EAV, gerne hören. Sie verstehen nur nicht alles, weil es ja im Dialekt gesungen wird. Doch Marco ist ja jetzt auch in Deutschland sehr bekannt und bei vielen auch recht beliebt.

Außerdem erinnere ich mich an Marcos Vorsingen bei Bohlen, woer unbedingt seine Eigenkomposition vortragen wollte. Als 2. Lied ließ dies Dieter dann zu und war von der Art der Komposition sehr angetan. Sie hat ihm gut gefallen. Das ist eigentlich auch eine gute Voraussetzung für Erfolg, denn von Musik versteht Bohlen schon etwas, auch wenn er alles kommerzialisiert, denn Geld ist sein Ein und Alles!

biggi meint:

@icke

Nochmals zu Lena:

Auch diese Werbung - gefördert von Raab - dienst ja der Manipulation. Lena soll ja vor dem Songcontest wieder in den Mittelpunkt, noch dazu, wo es eben einen neuen Superstar gibt. Denn auch Lena hat ein neues Album heraus gebracht, das die Masse kaufen soll. Und eine Castingshow hat sie ja nicht mehr, um auf sich aufmerksam zu machen.

icke meint:

@biggi

bist du österreicherin?

es gibt viele österreichische musiker, die in d. sehr beliebt sind oder waren. christina stürmer, falco, fendrich, dieser dj ötzi ist, glaub ich, auch einer, oder?

eav liebe ich ja ganz besonders, weil die einfach unglaublich lustig sind. mir gefallen aber auch die leiseren, melancholischeren wie ludwig hirsch sehr. und ich verstehe auch alles. ;-)

ja, bohlen versteht wirklich etwas von musik, auch wenn er selbst keine gute musik macht. darum war ich auch in den vorigen staffeln mit ihm sehr oft einer meinung, was die beurteilungen der bewerber anging. umso auffälliger war es diesmal, dass der wettbewerb vollkommen dem marketingkonzept untergeordnet war, weil es so gut wie in keiner sendung noch objektive kritik gab. ich wette, er hat schon ab den malediven, wenn nicht schon vorher gemerkt, dass es zwischen sarah und pietro ein wenig knistert. und schon war die idee des kuschelfinales geboren. ab da konnte man die sendung eigentlich vergessen.

Mila meint:

@ icke

Tanznachhilfe von Zazou... ich lach gleich kannst du dich nicht mehr an die Megaperformance von Sway erinnern...Ardian hat den Beat im Blut hat man doch auch schon im Recall gesehen tzzz

Ich schätze wenn jemand so gut ist wie Ardian sucht man wohl immer nach den kleinsten Fehlern während man sich bei Pietro und Sarah gefreut hat wenn sie nicht gestolpert sind oder Marco und Sebastian sich nicht die Hüfte verrenkt haben*gg*

Aber Austro-Pop ist sicher die richtige Richtung für Marco.. das einzige was er einigermaßen überzeugend rübergebracht hat...Ist aber gar nicht mein Ding.

Schaun mer mal bis jetzt haben es ja leider die wenigsten geschafft im Musikbiz hochzukommen

Sebastian hat ja schon gesagt, dass er erstmal Schule und Ausbildung fertigmachen will.

Ardian will studieren und lieber nebenher Musik machen falls nach der Sperre kein wirklich gutes Angebot kommt.
Bin mal gespannt.Jetzt nimmt er halt auch wie die meisten einige Live-Auftritte mit.

icke meint:

oh gott, 12.20 :(

ich muss jetzt wirklich loslegen.

bis bald, machts gut, vielleicht liest man sich später noch mal oder im nächsten jahr. *winkewinke*

biggi meint:

@icke

Ja, ich bin aus Wien.

Erfreulich, dass auch die Deutschen mit österreichischer Musik leben können. Allerdings singen Stürmer & Co. doch eher hochdeutsch. Das versteht man leichter. Der Dialekt ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. Und Wolfgang Ambros, der auch in Deutschland sehr viele Konzerte gibt, sagt immer, dass er bei einigen seiner Lieder oft erklären muss, worin es darin geht. Dass jedoch das Publikum die Lieder auch liebt, wenn der Text oder der Inhalt für sie nicht so verständlich ist. Sie lieben einfach die Melodie bzw. seine Interpretation.

Trotzdem verfolge ich auch das Musikgeschehen in Deutschland. Und die Castingshow X-Faktor hat mir sehr gut gefallen. Es gibt ja eine zweite Staffel, auf die freue ich mich schon.

Ich hätte vielen Kandidaten den Sieg bei DSDS vergönnt, nur nicht den beiden Finalisten. Die waren für mich - aus den verschiedensten Gründen - zweite Wahl. Aber es sind diejenigen, mit denen man kurzfristig einmal das größtmögliche Geld machen kann. Pietro ist nicht der Hellste und wird sich - fürchte ich - durch Bohlen & Co. ausbeuten lassen. Wenn nicht- Hut ab, dann hat er den Titel verdient. Sarah hätte alles tun müssen, was Bohlen will, da sie ja von ihm wieder in die Show geholt und wahnsinnig gepusht wurde und damit die Chance auf den Gewinn bekam.

Ich bin für alle Teilnehmer froh, die den Titel Superstar nicht gewonnen haben. Es waren riesige Talente darunter. Was sie nun aus ihrer Bekanntheit machen, liegt an ihnen und den ihnen gebotenen Möglichkeiten. Aber ich glaube, dass einige ihr Leben mit der Musik verdienen werden!!!

icke meint:

so, jetzt husche ich doch noch mal kurz rein. im grunde ist der tag arbeitstechnisch eh schon wiede rfast gelaufen...

@mila:

leg doch bitte nicht jedes wort auf die goldwaage! natürlich hat ardian den beat im blut, das merkt ja nun jeder, der musikalisch kein völliger ignorant ist! aber vielleicht hat er in punkto choreographie doch noch einiges hinzu gelernt. man soll ja nicht glauben, nur weil man talent für irgendwas hat, müsse man nicht mehr weiter an sich arbeiten. er hat sich ja auch bei den höheren tönen, die vorher eine gewisse schwäche darstellten, stark verbessert.

gewiss war es bei ardian immer meckern auf höchstem niveau. hätte man hingegen bei pietro und anderen alles detailliert kritisiert, hätte die sendung 12 stunden dauern müssen.

am beispiel von sebastian und ardian sieht man auch wieder sehr schön, wer von den jüngeren teilnehmern vernünftig genug ist, erst mal eine ausbildung abzuschließen, und wer dsds nur als ausweg aus einem verkorksten berufsleben betrachtet. wer darauf baut, aufgrund einer netten stimme oder einer putzigen art karriere zu machen, ist naiv.

biggi meint:

Bravo! Das Liebesaus zwischen Sarah und Pietro ist schon in den Medien! So schnell ging es noch nie. Sarah hat nicht gewonnen und braucht Pietro ja jetzt nicht mehr. Und das soll nicht berechnend sein?

Armer Pietro! Hoffentlich kränkt sich der Sensible nicht zu sehr, denn das hat er nicht verdient.

misterczech meint:

Eins vorweg, ich gönne Pietro den Sieg.
Aber nicht aus den gerne in der Show geheuchelten Gründen, dass er jetzt "endlich von seiner Familie verstanden wird"...

Ich gönne ihm den Sieg ausschliesslich wegen seiner Authentizität.

Rein von der abgelieferten Leistung hätte Sarah gewinnen müssen, das muss jedem klar sein. Er hat insgesamt während der Staffel einfach zu wenig abgeliefert.

Fands auch schwach, dass er den Siegersong nicht mal selber gesungen hat...

So ist die Botschaft, die jetzt nach dem Finale bleibt, ziemlich fragwürdig. Sarah hat viel mehr Kraft investiert für den Titel, hat viel mehr dafür gearbeitet. Und Fleiss sollte ja eigentlich belohnt werden...

Aber seis drum. Mit ihren Eigenschaften wird sie trotzdem sehr weit kommen. Mit ihrer Stimme sowieso.

Pietro wünsche ich viel Glück und Diziplin (das braucht er wohl am meisten).

biggi meint:

Natürlich war der Song von Pietro Playback. Wie kann er denn live singen, wenn er schon beim Einsingen seiner CD immer wieder neu einsingen musste, weil er die Töne versemmelte. Dabei hat er immer wieder - zu recht- Weinkrämpfe bekommen, denn das ist auch zum Weinen. Das Duett war übrigens auch halb Playback. Aber die verliebten Zuschauer bekommen das ja eh nicht mit.

Liebe Voter von Pietro:

Besucht seine Konzerte, bei denen er hoffentlich nicht laufend Weinanfälle bekommt, wenn er die Töne nicht trifft oder Texte versemmelt. Ihr müsst weiter zu ihm stehen, damit er nicht an seiner Inkompetenz zerbricht. Das hat er sich nicht verdient. Und menschlich mag ich ihn wirklich und freue mich auch über seinen Gewinn. Aber ich werde sicher für Konzerte sowie CDs von Sarah wie auch von Pietro keinen einzigen Cent ausgeben, da mir beide musikalisch nichts geben. Ich habe meine eigenen "Superstars", für die ich bereit bin, Geld auszugeben, weil sie mir mit ihrer Musik etwas vermitteln können. Doch das ist Geschmacksache. Doch lasst euren Liebling nicht fallen!

melli meint:

@biggi: in den medien steht nur das sarah sich nicht sicher ist was jetzt wird oder steht iwo schon das sie ihn sitzen gelassen hat?

horst meint:

Wer glaubt, dass zwischen Sarah und Pietro jemals Liebe im Spiel war, ist auf dem Holzweg. DSDS entwickelt sich immer mehr zur Soap. Ich glaub mittlerweile sogar, dass Pietro nur den "Dummen" gespielt hat, die bekommen nämlich jeden Morgen ein Drehbuch und da steht alles drin, was die zu sagen haben. DSDS = Deutschland Sucht Dümmsten Schauspieler ... und in dieser Disziplin war Pietro einfach besser als Sarah.

melli meint:

@horst: ich hab nie geglaubt das das wahre liebe war zumindest von sarahs seite war das mehr als offensichtlich. nur das sie ihn so schnell fallen lässt hätte nicht mal ich gedacht. eigentlich dachte ich sie will ihm das geld das er jetzt verdient noch abnehmen. aber naja...berechned ist sie allemal!

icke meint:

@horst

"die bekommen nämlich jeden Morgen ein Drehbuch und da steht alles drin, was die zu sagen haben."

woher stammt denn nun wieder diese "insiderinformation"? :D

Nachdenklich meint:

Wenn ich das hier alles lese, wie sich Mancher den Mund fusselig "schreibt". Wie hier gegen gewettert wird von wegen "lieber dumm als ohne Niveau ..."

Ächtz ...

Es hat Jemand gewonnen, der mit ACHTZEHN JAHREN den Unterschied zwischen einem Schmetterling und einem Vogel NICHT kennt !

Und das wird hier auch noch in den Himmel gelobt. Es sollte nach LEISTUNG gehen und wenn man die betrachtet war er nicht schlecht, aber nicht so gut das er das Ding hätte gewinnen dürfen, da wäre Ardian zum Beispiel deutlich besser von der Stimme her, Sahra eh ...

Aber was soll´s der Zuschauer passt sich eben dem Niveau der Sendung an und das ist halt im Keller ...

biggi meint:

@melli

Also ein Artikel in der Augsburge4r Allgemeinen lautet:

Liebes-Aus bei DSDS 2011: Will Sarah ihren Pietro nicht mehr?

Für Pietro Lombardi kommt nach dem Sieges- und Liebesrausch der Kater. Freundin Sarah Engels will ihn anscheinend nicht mehr.

Links darf man ja nicht posten. Pietro erwägt sogar, sie zu heiraten. Aber in der Bild hat sie dazu ein Interview gegeben:

Die Boulevard-Zeitung will Sarah am Sonntag gefragt haben, ob sie sich vorstellen kann, Pietro zu heiraten. Ihre Antwort sei "Nö" gewesen. "Eine Hochzeit mit Pietro wird es definitiv nicht geben."

Ich glaube, diese Aussage wirkt nicht nach einer Verliebten.

icke meint:

@biggi:

würdest du denn mit 18 jemanden heiraten, den du erst seit ein paar monaten kennst? die aussage von ihr finde ich vernünftig, falls sie überhaupt so gemacht wurde. bei bild-meldungen wäre ich immer extrem misstrauisch, was den wahrheitsgehalt angeht...

ich vermute eher, dass die bild, die ja zum selben medienkonzern wie rtl gehört, noch ein bisschen auf der beziehungsgeschichte herumreiten will, damit das interesse an den beiden nicht so schnell abflaut. dsds/rtl und die bild arbeiten immer hand in hand. hier geht es auch um die wundersame nachrichten-vermehrung. aus der einen story, dass sie beiden verliebt sind, kann man so im handumdrehen noch viele, viele andere zaubern. sie lieben sich, sie lieben sich nicht, erste zweifel bei sarah, erste zweifel bei pietro, hin und her und hü und hott. irgendwann wird mit sicherheit auch noch mal ein/e ex ausgegraben, mit der sich angeblich heimlich getroffen wird usw. ich warte auch schon auf das erste schwangerschaftsgerücht...

ich habe selber meine argen zweifel an der echtheit der gefühle, aber aus anderen gründen.

Ardian ftw!!! meint:

@biggi

das "nö" hat sich in dem moment bezogen, als pietro sarah einen heiratsantrag als übung machte, lies auf promiflash, es war nur eine übung und von daher sagte sie der bild nein, aber die interpretiern das mal wieder wie sie wollen^^

biggi meint:

Schon richtig. Ich verfolge das ja auch nur, weil ich an der Liebesgeschichte schwere Zweifel habe. Auch habe ich gelesen, dass Sarahs Mutter nach der Entscheidung im Finale schwer über Pietro gelästert hat:

Kurz nach dem Sieg von Pietro Lombardi (18) bei "Deutschland sucht den Superstar" stürmte Sarah Engels Mutter wütend von der Bühne und lästerte über den Freund ihrer Tochter. Laut "Express" sagte sie: "Das ist ein Witz! Der kann nix!“. Auf der Aftershow-Party legte Sonja Engels nach: „Der hat nicht mal einen richtigen Abschluss. Vor DSDS hatte der ja nix. Was ist das für ein Vorbild?“ Man kann davon ausgehen, dass sie einen großen Einfluss auf ihre Tochter hat, denn anders kann man das spontane Liebes-Aus zwischen Sarah und Pietro nicht erklären. Da kann man nur hoffen, dass sich Pietro die Entscheidung, seine Gewinnsumme zu teilen, noch einmal überlegt.

Dem letzten Satz dieses Artikels kann ich nur schwer zustimmen.

Ardian ftw!!! meint:

also ich zweifel auch ein bisschen daran, denn ich glaube sie hat es auf ardian abgesehen anfangs in der villa, man muss sich doch nur ihre mimik/gestik anschauen, anfangs denkt man "ok sie hat angst",... nene^^ die hat sich in den verguckt ;P siehe "wie war ich" im dsds magazin als ardian sagte sie solle einen tanga tragen,... sie fragt dann würdest du denn auch verrückt werden? er so nein,... und dann macht sie ihren arm um seinen arm,... oder die szene wo er sie dazu bringen wollte sauber zu machen weil er die wette verloren hat, man hat deutlich ihre wie sternen funkelnden augen gesehen^^

hongkong meint:

Wie verlogen Sarah ist.Die hat sich ja sofort abgewendet von Pietro,als sein Name gerufen wurde.Erst ganz verliebt und dann den Mann fallen lassen.Aber naja Pietro hat gewonnen.

icke meint:

@biggi:

den satz von sarahs mutter "Das ist ein Witz! Der kann nix!“ habe ich selbst gehört. zuerst dachte ich ja, ich hätte mich vielleicht VERhört, aber anscheinend stimmt es doch. die wollten halt ihr sarah-engelchen als siegerin, ist doch klar. da investiert man so viel in das kind, und dann wird es nur zweite. freude darüber, dass die tochter VIELLEICHT einen mann gefunden hat, den sie liebt und mit dem sie glücklich sein könnte, gibts nicht, nur enttäuschung. ich glaube, die ganze familie ist vom ehrgeiz zerfressen. die werden mir nicht sympathischer, je mehr ich von ihnen sehe.

icke meint:

@Ardian ftw!!!

kann schon sein. er macht ja auch mehr her als pietro. immerhin hat er abitur, kann auch besser singen. wenn meine einschätzung der familie engels stimmt, dann würde er natürlich besser ins bild passen. aber wer weiß das schon? hellseher sind wir ja alle nicht.

biggi meint:

@icke

Ich frage mich, ob Sarah je eine Chance gehabt hätte, ins Finale zu kommen, wenn auch andere Teilnehmer mehr als ein Jahr vor der Staffel mit dem Gesangsunterricht begonnen hätten! Wahrscheinlich hätten sie einige an die Wand gesungen.

Und außerdem sagt man ja: "Wie die Eltern, so die Kinder"!

icke meint:

biggi, darüber kann man nur spekulieren. es steht ja jedem teilnehmer frei, ob er gesangsunterricht nehmen möchte bzw. ob die eltern es sich leisten können. daraus kann man sarah wirklich keinen strick drehen. schau dir menderes an. vor 8 jahren konnte er wirklich gar nix, und dank seiner gesangsstunden ist er jetzt immerhin schon so weit gekommen, dass man die melodie des liedes auch erkennt. ^^

biggi meint:

@icke

Ja, da hast du recht. Das war ja auch nur so ein Gedanke von mir. Manche Teilnehmer haben sich vielleicht ja auch erst kurzfristig entschlossen, am Casting teilzunehmen. Pietro hat einmal erzählt, dass ihn nur seine Freunde dazu gebracht haben, sich bei DSDS anzumelden.

melli meint:

wow...ich bin überrascht die ersten hier merken schon wie falsch sarah wirklich ist!
zu dem gesangsunterricht: manche hätten sarah mit sicherheit an die wand gesungen aber naja... ich glaub sowieso nicht ganz an die wahrheit der votingergebnisse. erst rausgewählt und dann in der ersten show gleich auf platz 1? glaub ich nicht!

biggi meint:

@melli

Ich habe nie an Sarahs schauspielerischem Talent gezweifelt. Vielleicht bekommt sie jetzt auch Angebote als Schauspielerin, denn weinen kann sie schon einmal auf Knopfdruck. Aber wie man sieht, haben doch sehr viele geglaubt, dass sie innerhalb von 14 Tagen ihren Charakter geändert hat.

melli meint:

@biggi: so talentiert in sachen schauspiel ist sie nicht. klar haben es viele leute geglaubt aber ich glaube das waren zu 80% naive menschen die einfach mal wieder ein mädchen ganz oben sehen wollten.
das sie pietro ausnutzt war mir eig.s chon früh klar. spätestens im finale sollte es jedem aufgefallen sein wie abweisend sie war. klar kann das an der aufregung gelegen haben. aber abzüglich aller aufregung bleiben bei mir immer noch starke zweifel das sie es wirklich ernst meint und wie man jetzt in den medien lesen kann scheint sie es nciht sonderlich ernst mit ihm zu meinen. ich hoffe nur das er das nicht zu persönlich nimmt und trotzdem seinen weg geht. auch ohne sarah!

horst meint:

Das Niveau in diesem Forum geht aber immer mehr in den Keller. Ist doch egal, was die Bild schreibt. Nach dem Halbfinale stand in der Bild, Ardian hätte die 28 % gehabt und sie kennen die Zahlen ... selbst das hat nicht gestimmt.

Besonders albern find ich den Talk zwischen biggi und icke ... die sollten vielleicht mal ein Kaffeekränzchen machen :-) Das verläuft alles viel zu harmonisch hier.

icke meint:

@horst

bist du zum ersten mal in diesem forum? ich war vor 2 oder 3 jahren mal hier, und da gings hier noch ganz anders ab. im gegensatz zu den damaligen gegenseitigen diffamierungen der übelsten art kann man heuer schon beinahe von einer sachlichen diskussionsplattform reden.

wie auch immer, dsds ist vorbei, der superstar ist gekürt, alle lieder sind gesungen, und zu diskutieren gibt es jetzt für mich hier nichts mehr. anscheinend hat sich bei den familien lombardi und engels auch alles in wohlgefallen aufgelöst, von daher sollten die spekulationen, wer wen verarscht oder wer über wen gelästert hat, auch allmählich zur ruhe kommen.

lieber horst, wenn du mit harmonie nicht klar kommst, dann such dir jemanden, mit dem du dich streiten kannst. ich stehe jedenfalls ab heute abend dafür nicht (mehr) zur verfügung. :-)

in diesem sinne, bleibt geschmeidig und genießt euer leben. vielleicht bis zum nächsten jahr.

biggi meint:

@horst

Sorry, dass wir dir in diesem Forum zu wenig streiten. Es gibt halt noch Leute, die harmonisch miteinander umgehen können. Aber sichtlich findet sich sonst niemand, mit dem du Zwistigkeiten austauschen kannst. Das tut mir leid für dich. Vielleicht findest du in einem anderen Forum für dich passende Partner.

melli meint:

also horst jetzt wirds echt lächerlich! sollen wir uns die köpfe einschlagen oder was? am samstag haben sich noch alle beschimpft die sarah gegen die pietro fans und da hat sich jeder über beledigungne aufgeregt. horst entscheide idch mal was du willst!

Bubi meint:

Sarah: „Nö. Eine Hochzeit mit Pietro wird es definitiv nicht geben.“

So ist es recht, Sarah.

Hab gerade gelesen, dass Pietro nicht einmal einen Hauptschulabschluss hat. Das kann doch gar nicht gutgehen. Da solltet Ihr Euch nichts vormachen.

Ach ja: Pietro soll schon 126000 Downloads verkauft haben, Sarah immerhin auch 86000 (Stand: Montag 18:00 Uhr).

melli meint:

@bubbi: was hat das denn jetzt mit dem schulabschluss zu tun?

horst meint:

@icke:

Vor 2 Jahren war ich auch schon mal hier, hatte damals sogar nen tollen Gastbeitrag geschrieben (Steht der DSDS Sieger schon fest? Medienmogul Dieter Bohlen unter Beschuss ... auf Seite 11). Toll, oder?

Ne Streit mag ich auch nicht. Nur kontroverse Diskussionen. Na dann bis ins nächste Jahr.

Siko meint:

An alle die denken aus Pietro wird nichts er kann nichts bla bla bla

Er ist der Künstler mit dem am meisten und am schnellsten gedownloadeten Song er hat es geschafft inerhalb 26std zu 125 million downloads sich zu sichern damit ist er mal eben an Jlo oder an einem Michael Jackson vorbeigezogen.!
Er hat jetzt schon ein Rekord aufgestellt.

bribo meint:

Glückwunsch an Mister Lombardi, wer hätte das am Anfang der Staffel gedacht?
Ich finde den Siegertitel sehr langweilig,aber muss zugeben,der paßt besser zu Jackpot-Pietro.War doch klar, dass er gewinnen würde,er ist schließlich ein Ausnahmetalent,das gibts nur in Deutschland, so was.
Ich finde ihn auch sehr symphatisch,aber als Vorzeigesänger voll daneben,da gab es wirklich andere,die sehr gute Stimmen hatten.
Egal,ich hab mich mal wieder geirrt, wie jedes Jahr,wahrscheinlich höre ich zu gut hin,wenn gesungen wird,denn talentierte Sänger fallen mir immer auf,die sind dann aber leider zu langweilig für die Mehrheit der deutschen Zuschauer.Wann gibt es mal eine Sendung,wo es nur! auf den Gesang ankommt, am besten a capella ohne schnickschnack und hüpfende Tanzmariechen?
Wohl nie,die Zuschauer in Deutschland brauchen immer diesen Soaphintergrund, um unterhalten zu sein.Ich eher nicht,na dann bis zum nächsten mal...

misterczech meint:

@Siko: "damit ist er mal eben an Jlo oder an einem Michael Jackson vorbeigezogen.!"

Letzteres glaubst Du doch wohl selber nicht...

Immer wieder unverständlich finde ich es, wenn mann Sarah als Schauspielerin bezeichnet. Wieso wollt ihr nicht wahrhaben, dass sie ein emotionaler Mensch ist? Es ist doch in Ordnung Gefühle zu zeigen.

Ausserdem ist die Aussage, sie sei mit Pietro nur zusammen, damit sie einen Vorteil hat, ziemlich fragwürdig. Denn für sie gab es keinen Vorteil. Was sollte denn das für ein Vorteil sein?

Es wird kaum jemand der Pietro-Fans für sie angerufen haben (wenn ja, dann fände ich das noch fragwürdiger).


Siko meint:

Ich habs auch nicht geglaubt aber ich denke mal das das auch in den Nachrichten bisschen hochgepusht wurde ich dachte mir zuerst auch so wenn die das in den nachrichten so sagen muss da ja was dran sein aber ich glaube das mittlerweiler auch nicht mehr.

biggi meint:

@misterczech

"Ausserdem ist die Aussage, sie sei mit Pietro nur zusammen, damit sie einen Vorteil hat, ziemlich fragwürdig. Denn für sie gab es keinen Vorteil. Was sollte denn das für ein Vorteil sein?"

Immerhin ist sie mit ihm ins Finale gekommen. Wenn Leute nach Stimme gewählt hätten, hätte sie sogar gewinnen können. Das ging zwar nicht auf, aber immerhin hat sich Pietro bereit erklärt, die Gewinnsumme mit ihr zu teilen. Und durch ihre "Liebschaft" kommt sie mit Pietro zusammen noch mit 2 Duetten auf sein Album. Welcher Zweitplazierte in einer DSDS-Staffel hatte bisher schon solche Vorteile! Ich sehe all dies schon irgendwie als Vorteil für sie - oder?

Bubi meint:

@ Melli

Mindestens einen Hauptschulabschluss sollte der zukünftige Gatte einer Frau schon haben. Sonst wird ein gemeinsames Kind für die Frau zum 20 Jahre dauernden Stress, wenn er nur Hartz4 einbringen kann.

Die Zeitungen sind voll von traurigen Geschichten von Lotto-Gewinnern, die innerhalb von zwei Jahren alles wieder verloren haben.

@ Siko

125000 Downloads sind NICHT 125 Millionen. Ausserdem muss man dazu schreiben, dass diese nur 39 Cents kosten. Richtig reich ist Pietro also noch nicht. Ausserdem bekommen Universal Music und Bohlen den größten Batzen davon ab.

Noname meint:

@misterczech
Wir wissen doch zwischenzeitlich zur Genüge, dass viele Mädels für ihren Schwarm nicht mehr anrufen, wenn sie erfahren, dass er vergeben ist...

Siko meint:

Die haben aber iwie was von million gelabbert keine ahnung :O

es geht mir ja auch nicht um das geld sondern um die anzahl ;)

biggi meint:

@siko

Hier ein Ausschnitt des Berichts mit die Download-Zahlen:

"Schon kurz nach Veröffentlichung seines Songs “Call My Name” auf den legalen Downloadportalen im Netz, stellte Pietro einen neuen Rekord auf!

Nach dem Wochenende, um genau zu sein 26 Stunden nach Erscheinen der Single, wurden von dem Lied schon 125.000 Kopien verkauft."

biggi meint:

Sorry - es sollte heißen: ...mit den Download-Zahlen.

Noname meint:

Wegfall der Live-Band ... Halbplayback bei den Einzelauftritten ... Vollplayback bei den Gruppensongs ... und der krönende Abschluss: Vollplayback beim Siegersong! Was kommt als nächstes? Schiebt man künftig beim Casting ein Demo-Band ein und der Kandidat erzählt dann bei leiser Hintergrundmusik aus seinem möglichst verpfuschten Leben? Auf in die nächste Runde DieterSuchtDenSupermelkesel!

Siko meint:

Hast du das gehört?
ich habs gelesen :o

naja ist ja jetzt auch egal.

Siko meint:

Noname du hast recht.!

Ich fand das mit Band auch viel lebendiger und es hat mehr spaß gemacht zu zu hören denn es war immer ein wenig anders als das Original und das hat sich immmer gut angehört jetzt allerdings hört man nur das Original.

misterczech meint:

@biggi:
Dass er die Gewinnsumme mit ihr teilen will, habe ich gar nicht gewusst.

Aber trotzdem sehe ich keinen Vortei für sie. Sie kam deswegen ins Finale, weil sie es verdient hat. Ihr Hymnenauftritt war sehr förderlich für ihre Anrufe, zweifelsfrei.

@Noname:
Das mag sein, aber somit ist es ein Nachteil für Pietro und kein Vorteil für Sarah. Da gibt es durchaus einen Unterschied, auch wenn die Richtung ähnlich klingen mag.

@Siko:
Das genau ist ja das Ziel von Bohlen und co. Das Ganze soll möglichst klingen wie die Originale, weil man damit die Charts pushen kann.
Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen.

biggi meint:

@misterczech

So ganz unrecht hat noname nicht, denn wenn für Pietro viele Mädels nicht mehr anrufen - natürlich auch nicht für Sarah (da hst du schon recht) -, dann steigt aber die Anrufquote von Sarah, denn Pietro hat weniger Anrufe, Sarahs Anrufe bleiben aber gleich! Denk mal logisch nach.

Noname meint:

Genau so ist es, biggi!
Vereinfachtes Zahlenbeispiel für misterczech: Sarah hat 800 Fans, Pietro 900 Fans, von denen jeder jeweils 1x anruft. Also hat Sarah 800 Anrufe und Pietro 900 Anrufe – Pietro hat somit gewonnen. Wenn jetzt schmollende Pietro-Fans abspringen, weil er nicht mehr zu haben ist, dann hat Sarah immer noch 800 Fans, Pietro aber nur noch 700 Fans. Sarah hat also immer noch 800 Anrufe, Pietro aber nur noch 700 Anrufe – Sarah hat somit gewonnen. Alle Klarheiten beseitigt? ;-)

melli meint:

bubbi: es ist doch völlig egal was für ein abschluss er hat. man verliebt sich nicht in den abschluss sondern in den menschen

zu der diskussion mit den fans: was für fans sind das wenn sie nicht mehr für ihn anrufen weil er vergeben ist? sicher sind einige so naiv das sie wirklich glauben sie hätten eine chance gehabt. aber trotzdem: habt ihr bedacht das die pietro fans sich das denken könne und somit öfter anrufen?

biggi meint:

Ich fürchte, dass sich sich die Sendung DSDS an das Niveau der Zuschauer anlehnt, um viele Seher zu haben, und das sagt mir einiges aus. Man kann nicht allzu viel erwarten.

JohnCena325 meint:

Es zählt schon lange nicht mehr die Stimme seit Staffel 6 ist sie eig. hinfällig geworden. Wenn es nur nach Sympathie geht muss die Show anders lauten. Dort sollte normal ein Gesangstalent gesucht werden.
Das sieht man auch aln Dieter früher war er stets streng zu jedem der mal ein Ton verkackt hat. Wenn er heute aber einen sympatisch findet wird diesem das stets verziehen und auch nicht erwähnt.
Sarah hätte nach Stimme gewinnen müssen aber das ist wohl jetzt eh egal.

Leser meint:

Stimmt das eigentlich, dass Sarah gesagt haben soll, dass "Call My Name" und "Marching On" nicht auffällig ähnlich sein sollen? So wird sie hier zitiert:

www.promicabana.de/dsds-2011-sarah-engels-call-my-name-plagiatsvorwurf/

Aber in der Quelle Promiflash steht davon nichts

melli meint:

@leser: keine ahnung was sarah gesagt hat oder was sie gesagt haben soll. ABER: ich denke sie hat gesagt das es nicht ähnlich ist, denn sie ist ja selber noch 3 monate nach dem finale an RTL geboten und da wäre es ziemlich schlecht den siegersong schlecht zu machen oder?

Leser meint:

Naja, das sich Zurückhalten müsste Sarah aber noch üben :-).

Die BZ hat jedenfalls einen Musikprofessor zu bieten, der "Ja, das ist ein Plagiat" sagt

www.bz-berlin.de/dsds/dsds-guttenbergte-bohlen-beim-siegersong-article1179578.html

Universal Music möchte nichts sagen und die sonst so flotte BILD-Zeitung möchte sich derzeit auch nicht auf diesen Fall stürzen, obwohl sie in den Leserbriefen zu ihren DSDS-Geschichten täglich dazu aufgefordert wird.

Warum fragt eigentlich niemand Bohlen oder Pietro? Das ist doch deren Song

melli meint:

also wenn dann müsste man schon bohlen persönlich fragen der hat den song ja immerhin geschrieben. pietro hat damit rein garnichts zu tun!

misterczech meint:

Euer Zahlenbeispiel stimmt. Aber beweist immer noch nichts. Wenn Sarah nur wegen diesem Vorteil mit ihm zusammengekommen wäre, dann könnte sie ihn ja jetzt wieder abservieren, aber das tut sie nicht...

misterczech meint:

@Leser:
Dass die Bild kein Wort sagt, ist klar. Die bandelt ja nur zu gerne mit RTL an...
Pietro würde kaum die Plagiatsvorwürfe bestätigen, wäre ja dumm von ihm.
Und Universal Music wirds egal sein, denn beide Künstler sind unter ihrem Dach. Und da die Melodie anders ist, handelt es ich nicht um ein 100% Plagiat. Dass Ideen weiterverwendet werden, ist klar.

melli meint:

@misterczech das sarah ihn jz noch nicht abserviert heißt garnichts. sie nimmt ja 2 duette mit ihm auf. sobald sich das album gut verkauft hat wird sie ihn mit sicherheit abservieren

biggi meint:

@misterczech

Solange Sarah nicht die Hälfte der Gewinnsumme sowie die Einnahmen der vermutlich gut verkauften CD von Pietro mit ihren beiden Duetten eingesackt hat, wird sie sich nicht von ihm distanzieren. Er hat ja jetzt eh kaum Zeit für Privates. Und damit kann man dann ja ein Auseinanderleben gut begründen. Also abwarten!

Noname meint:

O-Ton Sarah: „Dass Pietro jetzt so viel Geld hat, ist ja auch schön“...

melli meint:

ausserdem hat pietro ja gesagt das er das geld mit sarah teilen wird. wieso sollte sie ihn dann jetzt fallen lassen? bekäme sie ja nicht das geld. logisch oder?

Basti4Ever meint:

So, jetzt bin ich auch wieder einmal hier. Zwar vermutlich das letzte mal für diese Staffel aber egal. Ich bin mit der Ergebnis des Finales zu 95% zufrieden. Mir tat Sarah schon sehr leid! Vor allem auf der Aftershowparty sah man ihr an, dass sie schon zu kämpfen hatte. Sarah ist eben eine sehr ehrgeizige Person & ist dann umso enttäuschter von sich selbst, wenn es nicht klappt. Aber der doch sehr knappe Unterschied tröstete sie. Und zu den Gerüchten, die Liebe sei nicht echt: Fail! Die Liebe ist echt. Zumindest sagen sie das auch im privaten Kreis. Ob Sarah insgeheim nicht so viel für Pietro empfindet wie er für sie, ist natürlich nicht auszuschließen. Aber momentan sind sie einander seht vertraut und mir kommen sie verliebt vor. Auf der Aftershowparty hingen sie ununterbrochen aneinander und verließen die Party auch gemeinsam.
Dann noch zu den Fragen, die mir in dem anderen Beitrag gestellt wurden und ich nicht mehr beantworten konnte:
@Melli : Ja, es ist Betrug, das weiß ich auch. Aber immerhin wurden, soweit ich informiert bin, die meiste Zeit des Abends einige der Leitungen für Sebastian gesperrt. Sprich es kam das Belegtzeichen und kostete die Fans nichts. Allerdings wurde nicht so viel gedreht, wie bisher vermutet wurde. Da jetzt auch die Prozentzahlen offiziell wurden, die natürlich an Bastis Ausscheideabend ein wenig verdreht sind, ist klar, dass er ohnehin beinahe geflogen wäre. Die Zahlen, die offiziell für Ardian und Sebastian eingetragen wurden sind falsch. In Wahrheit hatte Sebastian Ardians 16,1 % und jemand anderer Bastis 15,3 %. Ob Ardian an dem Abend geflogen wäre und sie nur die Zahlen der beiden vertauscht haben, weiß ich ehrlich nicht. Es ist natürlich auch mäglich, dass sie sie komplett durcheinander geworfen haben. Das weiß ich nicht!
@DSDSFan : Seine Eltern legen einfach viel Wert auf die Schule. Außerdem war ihnen klar, dass es schwer für Basti werden würde. Schon alleine wegen seinem Alter und der nach 22-Uhr-Geschichte. Außerdem erzählte Basti natürlich zu Hause auch, was hinter den Kulissen abgeht und davon waren seine Eltern nicht sehr begeistert! Ich glaube, sie wollten ihn hauptsächlich schützen. Und ich denke, es war auch das Beste für ihn. Eine Show später und dafür Marco früher wäre fairer gewesen, aber dass Basti nicht gewonnen hat ist für ihn, in seinem Alter, nur von Vorteil!

husky meint:

so wie sarah es mit pietro macht ist es genau richtig sie weiss wie es in dem geschäft läuft lieben tut sarah pietro nie im leben sie macht jetzt noch die duette mit ihm damit sie auch noch geld verdient und spätestens wenn sie dann selber ein wenig erfolg hat wird er abserviert und das ist auch gut so

melli meint:

@Basti4ever: Stimmt nicht ganz. Pietro's eltern und auch sein bruder sagen das sarah nur mit pietro spielt.
woher weißt du wieviel an den prozentzahlen gedreht wurde?
@Husky. genau richtig? du findest es also richtig wenn sie ihn nur ausnutzt und seine gefühle missbraucht?

husky meint:

melli ja das finde ich richtig weil so einen wie pietro kann man nur verarschen und pietro wird in den medien doch auch nur verarscht und das traurige dabei ist das pietro es wie gestern wieder bei lets dance gesehen nicht mal merkt aber nur dadurch ist er aber auch superstar geworden

biggi meint:

Warum lasst ihr Pietro nun nicht endlich in Ruhe! Er ist nun mal Superstar, dazu haben ihn die Zuschauer gemacht. Nun muss er damit zurecht kommen, das ist sein Problem.

Momentan hilft ihm RTL noch mit Playback. Später wird er mit seinem Problem allein dastehen. Wenn ihr von Pietro begeistert seid, dann unterstützt ihn, wo es nur geht. Mir gibt seine Musik nichts - schon gar nicht die von Bohlen. Ich wende mich nun einmal dem Songcontest zu. Danach gibt es sicher wieder andere Castingshows, die man sich anschauen und darüber lästern kann. Und DSDS ist für mich vorbei, dann da kann man vorwiegend über die Sendung selbst, RTL und Bohlen lästern. Die Kandidaten sind nur deren Werkzeug!

anna meint:

@husky: wo haben die in bei let's dance gestern bitte verarscht? wieso redet ihr so über personen die ihr nicht kennt? pietro ist dumm und sarah ne schlampe, das ist eure meinung obwohl ihr beide nicht kennt. ich kenne pietro sehr gut und kann euch sagen das er nicht dumm ist! seine fans lieben ihn so wie er ist und dann komt ihr und macht ihn schlecht! niveulos!

husky meint:

anna sarah ist super und pietro ist dumm wehr noch nicht mal den unterschied zwischen vogel und schmetterling kennt ist in meinen augen dumm und das er nicht singen kann kommt auch noch dazu und hoffentlich verarscht sarah pietro nur was anderes hat er nicht verdient und superstar ist er nur wegen bohlen geworden bei einer fairen kritik wehr er noch nicht mal in die liveshows gekommen er war im recall und auch auf den malediven immer mit der schlechteste

anna meint:

husky wie schon gesagt du kennst pietro nicht. er ist vielleicht nicht der hellste aber dumm ist er auch nicht. und ausserdem kommt es nicht auf den iq des menschen an sondern auf die musik. pietro singt gut sonst wäre er nicht mal durchs vorcasting oder in den recall gekommen geschweige denn in die live shows. pietro hat was was andere nicht haben. er kann die menschen unterhalten. und dazu muss er sich nicht mal anstrengen. er ist einfach er selbst.
sarah hingegen verstellt sich total. glaubt ihr wirklich das man innerhalb 2 wochen seinen charakter um 180 grad drehen kann?
pietro hat den sieg verdient. nicht umsonst ist seine version von "call my name" schon jetzt der erfolgreichste download aller zeiten!
wer pietro kennt weiß wie er ist und das er nicht dumm ist!

husky meint:

anna pietro singt aber nicht gut und wie gesagt hat er nur wegen bohlen gewonnen er hat den text vergessen bohlens kritik ist doch egal dann sing doch was du willst dann tönne nicht getroffen bohlen sagt du hast zwar nicht die töne getroffen aber irgendwas hast du getroffen und bei den anderen kandidaten war es nicht egal und das ist einfach nur unfair gegenüber den anderen die einfach besser waren und dann noch das er geld dafür bekommt das er den text konnte einfach nur lächerlich und bei den anderen war es selbst verständlich das sie den text können müssen nett hin oder her pietro hat den sieg nicht verdient und die das anders sehen haben den sin von dsds nicht verstanden da wird der mit der besten leistung gesucht und nicht wehr am nettesten ist

anna meint:

husky geh doch bitte nochmal zur grundschule und lass dir die deutsche rechtschreibung erklären.
in der musik geht es eben schon lange nicht mehr nur um den gesang. wer dort bestehen will muss die fans begeistern können und das soll sarah schaffen? sie steht da und singt ihre balladen. pietro hingegen unterhält die leute. er kann im gegensatz zu sarah die hallen füllen.
du hast nicht verstanden das gut singen nicht mehr reicht!

JH meint:

In einem halben Jahr erinnert sich eh keiner mehr an Pietro oder Sarah.
Dann ist Bohlen auf der Jagd nach dem nächsten Opfer.

Leser meint:

Habe gerade ein Video gefunden, das vor dem Finale aufgezeichnet wurde und das besagt, dass Pietro beim Recall in Köln Marching On singen sollte, aber damals die Melodie nicht verstanden hat:

www.clipfish.de/special/dsds/video/3584172/dsds-news-so-war-dsds-2011/

Ab 06:18 erinnert sich Sebeastian Wurth an seine erste Begegnung mit Pietro Lombardi:

"...das beste war beim Recall in Köln, wo Pietro Marching On singen musste, wo er auch irgendwie total verkackt hatte... "


bribo meint:

Also, wenn ich so hier lese,muss ich doch noch was hinzufügen.
Pietro unterhält die Menschen, was kann er denn so besonderes, tanzen ist es nicht, singen? naja,es ist viel mehr seine Ausstrahlung.Aber ehrlich nochmal, er hat bei DSDS immer Titel bekommen,die zu ihm gepaßt haben,jeder kannte die Songs und viele davon hatten Unterhaltungswert,wenn ich ihn so im TV sehe,z.B. kommt mir alles was er sagt sehr aufgesetzt vor, immer dieses Jackpot und sehn wir mal,blablabla.Das wird mit der Zeit langweilig,aber das ist nur meine Meinung.Ich möchte lieber eine gute CD hören und fazniniert von einer Stimme sein, das sollte ein Musiker können, alles andere
ist bei einem Sänger nicht nötig, der braucht keine Faxen zu machen oder langweiliges Zeug zu labern.
Es wird höchste Zeit,dass in Deutschland mal die wirklichen Talente eine Chance bekommen ohne den ganzen Schnickschnack bei den Shows, das hat mit musikalischem Talent sehr wenig zu tun.Ich lob mir die jungen Musiker, die einfach nur da stehen und mit Stimme begeistern und möglicherweise auch ein Instrument dazu spielen können.Da sind wir bei DSDS sowieso falsch, schade für die jungen Leute, die immer wieder darauf reinfallen.

Leser meint:

@ bribo

Jedenfalls ist DSDS für so eine Talentsuche in deinem Sinn 2011 endgültig gestorben.

Der Superstar 2011 kann nicht wirklich singen, kriegt einfache Lieder und vorsichtshalber Playback. Er gewinnt einen geklauten Song, der sich auch noch erstaunlich gut verkauft. Es gibt keinen Grund für RTL & Bohlen irgendwas daran ändern.

Man sieht es auch an den Beiträgen hier und anderswo. Die Mehrheit der Schreiber interessiert sich dafür, ob jemand sympathisch, ehrlich oder verlogen ist, sonst nix. Deshalb macht RTL ja auch diese Seifenoper um Zicken und Loser. Ob jemand singen kann, ist vollkommen wurst, letztlich auch bei Sarah. Sie interessiert RTL nur als die Braut von Pietro. Hätte sich Pietro in Zazou Mall verguckt, dann wäre Zazou die Nummer 2 geworden und Bohlen hätte sich über Sarahs "Gequake" beschwert.

Und ich wundere mich mittlerweile, warum sich 2011 nur 35000 Leute beworben haben, wenn man nachgewiesenermaßen nix können muss. Da hätte ich ehrlich gesagt mindestens 100000 erwartet, die mal ins Fernsehen kommen wollen.

Ach ja, wie man mit einer guten Stimme ein durchschnittliches Lied aufpeppen kann, wird morgen beim ESC noch einmal Nadine Beiler, Siegerin einer österreichischen Castingshow, beweisen:

www.youtube.com/watch?v=eokUKRobIVA
(Nadine vorgestern beim Halbfinale in Düsseldorf)

Lana meint:

Pietro hat zu. Glück gewonnen und sein siegersong höre ich mir immer an genau wie meine Freundinnen. An alle Pietro-Neider:akzeptiert es endlich dass der ehrlichere und natürlichere und sehr gut singende gewonnen hat!!! Er hat gewonnen und ihr müsst es akzeptieren!! Was seid ihr für ein Volk!!!? Hahaha ich mõchte eure Gesichter sehen, nachdem Saar nicht gewonnen hat! Inr seid sowieso nur neidisch auf Pietro!!!!

Krümel meint:

@ Leser die singt echt klasse.

Irgendwie stell ich mir Pietro gerade beim ESC vor... Ohje...


@ Lana, auf was sollen wir denn neidisch sein? Dass der Pietro nu dermaßen verheizt wird, dass er gar nicht mehr weiß wohin mit sich? Ich glaub nicht dass er auch nur ahnen kann, was für ein Stress auf den zukommt. Da würde Sarah mit ihrem Ehrgeiz bessere Karten im Showgeschäft haben.

bribo meint:

@Leser,so ist es...leider gibt es bei dieser Show nicht mehr viel zu bestaunen,wer sich für gute Musik interessiert,sollte mal ein Livekonzert besuchen...ob Pietro das hinbekommt??ohoh
Ich wünsch ihm viel Erfolg und werde weiterhin bei meiner Lieblingsmusik bleiben und eher nicht mehr einschalten wenn es heißt...D. sucht den Superstar,es sei denn die Regeln werden mal komplett geändert, aber das wird sicher nicht gemacht...Castingstars sind eher nur in England oder USA erfolgreich...übrigens ein Musiker sollte auch in der Lage sein,eigene Songs zu schreiben,denn Musik ist Kunst und sollte vom Künstler selbst kommen und nicht von irgend einem Produzenten vorgeschrieben werden.Adieu und lasst die Kassen klingeln...

melli meint:

akzeptiert einfach das Pietro gewonnen hat und fertig mit der diskussion!

Peter43Gera meint:

Ich fand es richtig das Pietro gewonnen hat und Sarah hat doch auch Gewonnen 2 Duette mit Pietro und wenn sie Heiraten Hochzeitringe vom Dieter Bohlen.Über Sarah sag ich mal lieber nicht hab meine Eigne Meinung noch über sie
Ich Hoffe das Pietro mit Ardian mal was singt

Basti4Ever meint:

sorry, dass ich erst jetzt antworte. habe total vergessen nach zu gucken, ob jemand noch was wissen will :D
@ melli: ja wie gesagt, sie sagen auch im privaten kreis, dass es echte liebe ist. aber, wie ich auch oben geschrieben habe, kann ich nicht einschätzen, ob sarah allen (!) etwas vormacht und gar nicht so viel für pietro empfindet wie er für sie. ich wollte damit nur sagen, dass sie, wenn sie eine show abzieht, die komplett durchzieht. auch im privaten!

Bitte weitersagen

Mach als Autor mit!

Du bist großer DSDS Fan und würdest dich gerne aktiv an DSDS-Finale.de beteiligen? Dann werde doch einfach Autor bei uns und schreibe einen Beitrag über DSDS 2011!

Klicke hier, um mehr zu erfahren.

Mitmachen bei DSDS Finale

RSS & Twitter Feed



DSDS Finale

Suche



Über diese Seite

Zusammenfassung

DSDS Gewinner 2011: Der Sieger heißt Pietro Lombardi - hier die Highlights & Infos zum großen Finale der 8. Staffel!

Stichwörter

DSDS Finale, DSDS Sieger, DSDS Gewinner, DSDS Siegersong, DSDS Entscheidung, Pietro Lombardi, Sarah Engels,